Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Familienbefrager bringt Klarheit

familienbefrager (c) pmphoto - Fotolia.com

Mitarbeiterfreundliche Maßnahmen müssen sich an den vorhandenen Familienstrukturen und den Vorstellungen der Beschäftigten orientieren, sonst erzielen sie keinerlei Wirkung. Der Familienbefrager der familienfreund KG ist ein praktisches Hilfsmittel, um belastbare Informationen durch eine individuelle Befragung zu erhalten.

Einblicke in die Diversität ihrer Mitarbeiter

Die Experten für eine ausgewogene Balance zwischen Erwerbs- und Privatleben helfen ihnen, die aktuelle Familiensituation zu ermitteln. Dies geht weit über den Status der Kinderfreibeträge und Steuerklassen hinaus, denn der Familienbegriff und die Haushaltsituation haben sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch gewandelt. Mit einer anonymen Befragung können sie eine Übersicht über die Diversität ihrer Mitarbeiter erhalten und gezielte Maßnahmen für ihre strategische Personal- und Fachkräftestrategie ableiten.

Was ihre Mitarbeiter suchen und brauchen

Eine weitere, praktische Möglichkeit den Familienbefrager gewinnbringend einzusetzen, ist es die Nutzung bestimmter (Betreuungs-)Angebote oder haushaltnaher Dienstleistungen zu erfragen, um eventuelle Bedarfe abzuleiten oder Angebote zu bündeln. Praktisch bedeutet das konkrete Informationen zu den Bedürfnissen in allen Lebensbereichen zu erhalten. Folgende Befragungszenarien wären denkbar:

1. Durch die Kenntnis zur Nutzung von z.b. Kinderbetreuungs- oder Freizeitangeboten können Sie gezielt Randzeitenbetreuung oder (Ferien)Freizeiten anbieten.

2. Durch die Kenntnis, wo Aufgaben zur Betreuung durch Familienmitglieder im Haushalt wahrgenommen werden, erhalten sie Planungssicherheit zum Ausbau und Umfang von (betriebsnaher) Kinderbetreuung bis zur Pflege.

3. Das Wissen um die vorhandenen Zeitkontingente und der individuellen Vorstellung ihrer Mitarbeiter zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht ihnen als Arbeitgeber die strategische Ausrichtung der Personalarbeit im Unternehmen.

Läßt sich der Familienbefrager erweitern?

Bei weitergehenden Fragestellungen können wir wissenschaftlich arbeitende Befragungsinstitute hinzuziehen, um selbst umfangreichsten Anforderungen gerecht zu werden.

Nehmen sie unter arbeitgeber@familienfreund.de oder 0341-355408-12 einfach Kontakt auf und wir beantworten gern ihre Fragen zum familienbefrager.


Jetzt direkt eine Anfrage zu "Familienbefrager bringt Klarheit" stellen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Please leave this field empty.

Ich stimme einer Kontaktaufnahme zu. Meine Daten werden ausschließlich für das Beantworten meiner Anfrage genutzt.

In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie verantwortungsvoll wir mit ihren Daten umgehen und diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.