Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

09-09-10 Schluss mit den Ausreden – Elternmitwirkung

familienwissen (c) seminar © .shock - Fotolia.com

Eltern, die ihr Kind in einer Krippe, einem Kindergarten oder bei einer Tagesmutter / einem Tagesvater bilden und betreuen lassen, möchten sich sehr gern beteiligen. Über die Möglichkeiten die das Gesetz, sowohl auf Bundes- als auch Landesebene vorsieht, informiert das Seminar Familienwissen Elternmitwirkung. Schon im Grundgesetz steht, dass ein Kind zu erziehen das natürliche Recht der Eltern ist. Eltern sind und bleiben das Zünglein an der Waage, wenn es um das Wohl ihres Kindes geht. Sie entscheiden und sie sind auch, wenn das Kind eine Bildungseinrichtung besucht, an allen wesentlichen Entscheidungen rund um ihr Kind zu beteiligen. Sie haben auch ein uneingeschränktes Recht auf Information.

Elternmitwirkung in der Praxis

Eltern mit Wirkung heißt demzufolge auch sich einzubringen und zu engagieren. Nicht alles, was Ihnen von Seiten der Bildungseinrichtung diktiert wird, müssen sie als gottgegeben hinnehmen. Gerade beim ersten Kind überwiegen Fragen und Unsicherheit. Die Fachkraft ist oft seit Jahren im Beruf und hebt dieses auch mehrfach im Gespräch hervor. Gibt es gravierende Probleme in der Betreuungseinrichtung warten viele Eltern zu lange, um sich zu beschweren, Gespräche zu führen oder Abhilfe zu schaffen.

Hier lohnt es sich das sächsische Kindertagesstättengesetz zu kennen und die Möglichkeiten der Elternmitwirkung auszuschöpfen. Die familienfreund KG hatte Experten der Elternbeteiligung ins Romanushaus eingeladen. Gern kann das Elternmitwirkungsseminar auch in ihren Räumen stattfinden. Im kostenfreien Seminar werden zunächst Grundlagen vermittelt und anhand von aktuellen Beispielen in die Praxis übertragen.

Politische Elterarbeit auf Augenhöhe

Mehr als 5 Jahre in der politischen Elternarbeit auf gleicher Augenhöhe mit städtischem Jugendamt, Austausch auf sächsischer Ebene und gesamtdeutsche, informelle Organisation verdeutlichen den hohen Praxisnutzen dieser Informations- aber auch Fragestunde.

Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 18 bis 19:30 Uhr
Ort: Familienbüro Leipzig, Katharinenstraße 23, 04109 Leipzig

Um den größtmöglichen Nutzen für alle Teilnehmerinnen zu erzielen, sind nur 10 Plätze verfügbar. Bitte telefonsich unter 0341-355408-18 anmelden. Auf Wunsch kann ein Imbiss zum Selbstkostenpreis organisiert werden.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.