Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept: blütenzarte Überraschungseier

Blütenzarte Überraschungseier (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 8 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Wo es Überraschungseier gibt, weiß jedes Kind. Aber wie man diese blütenzart und auch noch selbst macht, weiß der heutige Osterhase. Er kommt von Kölln, kooperiert mit dem Familienservice der familienfreund KG und hat das Backrezept in seiner Kiepe. Lassen Sie sich inspirieren und bringen Abwechslung auf ihre Ostertafel.

Zutaten für 12 blütenzarte Überraschungseier

  • 12 Eier (Gew.-Kl. M),
  • Eierfarben nach Wunsch,
  • 75 g Butter,
  • 75 g Zucker,
  • 3 Päck. Vanillezucker,
  • 2 TL Backpulver,
  • 60 g Weizenmehl (Type 405),
  • 3 EL Orangensaft,
  • 4 EL Blütenzarte Köllnflocken,
  • 1 EL zerlassene Butter,
  • 1 Paket Salz

Die Zubereitung der blütenzarten Überraschungseier

Die Spitzen der Eier abschlagen, das Innere in eine Schüssel gießen und den Inhalt dreier Eier gesondert zur Seite stellen. Eierschalen gründlich ausspülen und nach Anweisung einfärben, dabei vorsichtig in das Färbebad eintauchen. Kinder benötigen hier etwas Hilfe, da die Eierschalen bekanntermaßen sehr zerbrechlich sind.

Butter, Zucker sowie Vanillezucker mit den drei Eiern schaumig rühren und Backpulver sowie Mehl dazusieben. Zusammen mit Orangensaft und Blütenzarten Köllnflocken zu einem Teig verrühren.

Das Innere der Eier vorsichtig mit der zerlassenen Butter auspinseln. Salz in eine kleine feuerfeste Form geben. Eier knapp bis zum Rand mit Teig füllen, in das Salz stellen und backen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten, Garzeit: 20 Minuten, Ober/Unterhitze: 175 °C, Umluft: 150 °C

Ihre Überraschungseier für den Osterhasen

Wenn Sie nun noch ein oder mehrere Bilder auf der Facebookseite hochladen, hat sich die Mühe des Osterhasen gelohnt. Wir freuen uns auf jeden Fall über eine Rückmeldung.

Seriennavigation<< Osterrezept: mit Salat gefüllte Hafernester | Osterrezept: Mohrrüben Küchlein >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.