Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept vom Familienservice: froher Osterbote

Froher Osterbote (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 1 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Als Dienstleister für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf haben wir mit ständig wechselnden Themen und Fragen zu tun. Auf alle Fragen antworten die Mitarbeiterbetreuuer individuell und fachkompetent. Auf Fragen, die alle Leserinnen und Leser der Magazine interessant sein könnten, gehen wir öffentlich ein und liefern so Anregungen für ein besseres Leben und Arbeiten. Hierzu gibt es vielfälltige Kooperationen, z.b. wie an dieser Stelle mit Kölln, um Ihnen leckere Osterrezepte zum Backen und Kochen liefern zu können. Froher Osterbote aus einem Hefeteig ist heute unsere Empfehlung für die österliche Backstube.

Zutaten für froher Osterbote

  • 15 g Hefe (frisch),
  • 1 TL Zucker,
  • 2 Eier (Gew.-Kl. M),
  • 4 EL Puderzucker,
  • ½ Päck. Vanillezucker,
  • geriebene Schale von ½ Zitrone,
  • 1 Prise Salz,
  • 300 g Weizenmehl (Type 550),
  • 200 g Blütenzarte Köllnflocken,
  • 40 g Butter,
  • 0,2 l Vollmilch (lauwarm),
  • 1 Eigelb (Gew.-Kl. M)
  • Gefärbte Eier zum Verzieren

Zubereitung

Hefe zerbröckeln und mit etwas Zucker bestreuen. Eier mit Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale sowie Salz cremig rühren. Mehl, Blütenzarte Köllnflocken, Butter, Milch sowie Hefe hinzufügen, zu einem glatten Teig verkneten und 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Hasen formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere 10 Minuten gehen lassen. Den Osterboten anschließend mit verquirltem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen (Ober/Unterhitze: 200 °C oder Umluft: 170 °C) auf unterer Einschubleiste goldbraun backen. Dies sollte nicht länger als 40 Minuten dauern.

Mit gefärbten Eiern servieren. Ergibt ca. 20 Scheiben.

Zeigen Sie ihren frohen Osterboten

Backen ! Fotografieren ! Hochladen ! – https://www.facebook.com/familienbuero

Seriennavigation | Osterrezept: Fruchtige Ostertorte >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.