Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept: 6 Häschen im Tontopf

Häschen im Tontopf (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 17 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Kurz vor Ostern hat unsere Mitarbeiterbetreuung noch mehr auf der Pfanne. Wir liefern euch, also auch denen, die nicht in unserer Betreuung sind, dank einer Kooperation mit Kölln, jeden Tag ein leckeres Osterback- und Kochrezept. Heute sind es Häschen im Tontopf.

Zutaten für 6 Häschen im Toptopf

6 Kleine Ton-Blumentöpfe (ø 7 cm), Backpapier, 150 g Magerquark, 6 EL Vollmilch, 6 EL Biskin® Reines Pflanzenöl, 1 Prise Salz, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Weizenmehl (Type 405), 100 g Blütenzarte Köllnflocken, 1 Päckchen Backpulver, 50 g Marzipan-Rohmasse, 1 EL Aprikosen-Konfitüre, 1 Eigelb (Gew.- Kl. M), 1 TL Vollmilch, Rosinen, Mandelstifte, Zahnstocher

Nun geht es an die Zubereitung, die ca. 50 Minuten – ohne Wartezeiten – benötigen wird.

Tontöpfe 1 Stunde in eine Schüssel mit warmem Wasser legen. Aus Backpapier 6 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 14 cm ausschneiden und an den gegenüberliegenden Seiten ca. 4 cm einschneiden. Tontöpfe abtrocknen und jeweils mit einem Backpapierkreis auslegen (Seiten schieben sich übereinander).

Backofen vorheizen.

Quark, 6 EL Milch, Biskin®, Salz, Zucker sowie Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Mehl, Blütenzarte Köllnflocken sowie Backpulver mischen und unter die Quarkmasse rühren.

Marzipan würfeln und unter die Konfitüre mischen. 1/3 des Quark-Öl Teiges zur Seite legen. Den Rest zu einem Strang rollen, in 6 Scheiben teilen und auf ein wenig Mehl flach drücken.

Je ½ TL Marzipan- Masse in die Mitte geben, den Teig darum legen, rund formen und in die Töpfe setzen. Eigelb mit 1 TL Milch verquirlen und den Teig bestreichen.

Rest des Teiges in 6 Stücke schneiden und eiförmig rollen. Bis zur Mitte einschneiden und etwas auseinander drücken. Auch mit Eigelb bestreichen. Rosinen als Augen und als Nase sowie Mandeln als Bart hineindrücken.

Auf der zweiten Schiene von unten Tontöpfe sowie Häschen Gesichter backen und abkühlen lassen. Ein Holzspieß in den Teig im Tontopf stecken und die Köpfe darauf setzen.

Tipp:  Wenn ihr für die Ohren nicht bis zur Mitte einschneidet, erhaltet ihr niedliche Katzen.

Backzeit: Tontöpfe: ca. 15 Minuten, Häschenköpfe ca. 12 Minuten

Jetzt sind wir natürlich gespannt, wie Eure Häschen oder Kätzchen aussehen. Postet doch einfach ein Bild unter http://www.facebook.com/familienfreund.

Seriennavigation<< Osterrezept: Osterhäschen | Festliche Ostertorte >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.