Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

kinderhospiz bärenherz in leipzig feierlich eröffnet

hearts (c) ralf schüler / pixelio.de

am samstag ist nach knapp einem jahr bauzeit in leipzig ein neues hospiz speziell für kinder eröffnet worden. in dem rund 1,3 millionen teuren neubau des hauses „bärenherz“ können schwerstkranke kinder und ihre eltern betreut werden. das kinderhospiz befindet sich mitten im keesschen park. der als englischer landschaftsgarten mit alter historischer bausubstanz angelegte keessche park grenzt unmittelbar an den 4 km² großen, an der stadtgrenze leipzig gelegenen cospudener see.

gabriele tiefensee, schirmherrin der initiative bärenherz hielt glücklich den symbolischen schlüssel für das hospiz in den händen. sie sei voller dankbarkeit und stolz und für sie sei die eröffnung ein enormer meilenstein. symbolisch zündete sie ein kerze für alle die kinder an, die diesen wunderschönen tag leider nicht mehr miterleben durften aber für immer in erinnerung bleiben würden.

die eigens für kinder geschaffene einrichtung bietet verbesserte möglichkeiten, die betreuung besser an die altersgerechten bedürfnisse und wünsche der familien auszurichten. im haus können zwölf schwerstkranke kinder aufgenommen werden. für die eltern besteht in 5 wohnungen die möglichkeit, diese schwere zeit gemeinsam mit ihrem kind zu verbringen. für geschwister gibt es ein geschisterzimmer. besonders stolz sind die mitarbeiter im haus „bärenherz“ auf den snoezelraum, den raum der stille und das pflegebad.

seit 2005 bietet bärenherz in leipzig einen stationären dienst zur betreuung schwerstkranker kinder an. seit 2004 bereits gibt es ambulante hilfe. das kinderhospiz „bärenherz“ ist in seiner art einmalig im osten deutschlands.  die mitarbeiter des hauses fangen die familien in der oft langen phase der krankheit ihrer kinder auf und begleiten das sterben und die trauer. sie geben hilfen und unterstützung, damit die angehörigen die letzte lebensphase ihres kindes gemeinsam und intensiv verbringen und voneinander abschied nehmen können.

während der eröffnung bedankte sich hubertus freiherr von erffa, vorstand der initiative bärenherz, bei den zahlreichen spendern und helfern ohne die der neubau des kinderhospizes nicht hätte realisiert werden können. aber auch der weitere betrieb des kinderhospizes ist stark an finanzielle spenden und ehrenamtliche tätige mitarbeiter gekoppelt, da sich die finanzielle unterstützung durch die krankenkassen leider nur auf die letzten vier lebenswochen der brtroffenen kinder beschränkt. aus diesem grund ist der verein „ kinderhospiz bärenherz leipzig e.v. “ ständig auf die hilfe engagierter menschen angewiesen. bitte spenden sie weiter!

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.