Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Kinderrechtswahl will Kinder über ihre Rechte informieren

LOGO - Kinderrechte (c) bmfsfj.de

„Kinder haben Recht(e)“, aber welche? Die UN-Konvention über die Rechte der Kinder verankert diese in Form eines Staatenabkommen. Leider kennen die wenigsten Kinder ihre Rechte. Das soll sich jetzt ändern. Die Kinderrechtswahl ist eine umfangreiche Informationskampagne für Kinder.

Mit Hilfe mehrerer Partner, z.B. dem Jugendamt der Stadt Leipzig und dem Kinderschutzbund, sind alle Kinder aufgerufen, bis zum 24. November mit ihren Freunden, Eltern, Lehrern und politiken über ihre Rechte zu diskutieren und sich auftretende Fragen beantworten zu lassen. In Leipzig sind fünf Schulen aufgerufen, sich an der Wahl zu beteiligen. Die Ergebnisse werden ausgewertet und Ende November im Neuen Rathaus bekannt gemacht.

Die zehn Kinderrechte lauten:

  1. Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kein Kind darf wegen seiner Hautfarbe, Sprache, Religion oder seines Geschlechtes benachteiligt werden.
  2. Kinder haben das Recht, so gesund wie möglich zu leben.
  3. Kinder haben das Recht, zur Schule zu gehen und zu lernen, was wichtig ist.
  4. Kinder haben das Recht, zu spielen, sich auszuruhen, ins Museum oder Kino zu gehen oder zum Beispiel selbst Theater zu spielen.
  5. Kinder haben das Recht, sich zu informieren, zu sagen, was sie denken und gehört zu werden.
  6. Kinder haben das Recht, ohne Gewalt erzogen zu werden.
  7. Kinder haben das Recht, besonders beschützt zu werden, wenn in ihrem Land Krieg ist oder sie auf der Flucht sind.
  8. Kinder haben das Recht, vor schädlicher Arbeit, Ausbeutung und Misshandlung geschützt zu werden.
  9. Kinder haben das Recht, mit ihren Eltern zu leben und sich regelmäßig mit Mutter oder Vater zu treffen, wenn diese nicht zusammen wohnen.
  10. Wenn Kinder behindert sind, haben sie ein Recht auf Hilfe und darauf, gemeinsam mit anderen Kindern zu spielen und zu lernen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.