Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

budget- und finanzplanung: finanzstrategien für jedes alter

kompetent in eigener sache - (c) geldundhaushalt.de

zwischen dem 20. januar und dem 1. februar 2009 haben wir sie gefragt, welches thema sie im bereich budget- und finanzplanung besonders interessiert. hier nun ein weiterer artikel – zum inhalt des vortrages „kompetent in eigener sache – finanzstrategien für frauen“. risikoabsicherung, altersvorsorge, vermögensplanung – noch immer kümmern sich frauen zu wenig um ihre geldangelegenheiten. dies hat weitreichende folgen für die finanzielle absicherung in der zukunft. deshalb ist es wichtig, in eigener sache aktiv zu werden – je früher, desto besser. mit wissen um die eigenen bedürfnisse und kenntnisse des marktes lassen sich die eigenen finanzen erfolgreich gestalten.

inhalte

  • gehen frauen mit geld anders um?
  • finanzplanung aus frauensicht – anforderungen und bewertung
  • möglichkeiten der kapitalanlage – ein überblick
  • wie lässt sich eine persönliche finanzstrategie entwickeln?
  • verträge und ihre folgen: versicherungen, kredit, ehevertrag und lebenspartnerschaftsvertrag, bürgschaft

die termine finden sie im familienkalender .

[update:  11.03.2009] Durchblick von Anfang an – Finanzplanung für junge Menschen

Zwischen dem 20. Januar und dem 1. Februar 2009 haben wir Sie gefragt, welches Thema Sie im Bereich Budget- und Finanzplanung besonders interessiert. Hier nun ein weiterer Artikel – zum Inhalt des Vortrages “Durchblick von Anfang an – Finanzplanung für junge Menschen”. Geld hat man meistens nicht genug – vor allem nicht als junger Mensch, wenn die finanziellen Quellen noch nicht so ergiebig sind. Die Wünsche und Verlockungen, aber auch die finanziellen Verpflichtungen steigen mit zunehmendem Alter. Umso wichtiger ist es, mit einem klugen Budgetmanagement frühzeitig den richtigen Umgang mit Geld zu erlernen. Wer einige Grundregeln beachtet, wird dauerhaft seine Finanzen gut im Griff haben.

Inhalte

  • Mit Geld richtig umgehen – was hilft, den Überblick zu bewahren
  • finanzielle Verantwortung mit 18 bei Verträgen und Krediten
  • Risiko Schulden – vorbeugen und handeln
  • Versicherungsschutz richtig wählen
  • Altersvorsorge – wann und wie einsteigen
  • wenn es mal eng wird – Finanztipps für junge Leute

Eventuelle Termine finden Sie im Familienkalender .

[update: 06.09.2009] gut gerüstet – finanzen im alter

zwischen dem 20. januar und dem 1. februar 2009 haben wir sie gefragt, welches thema sie im bereich budget- und finanzplanung besonders interessiert. hier nun ein weiterer artikel – zum inhalt des vortrages “gut gerüstet – finanzen im alter”. was das alter mit sich bringt, ist nicht immer genau vorhersehbar. gesundheit,ernährung, wohnen – bedürfnisse und gewohnheiten verschieben sich und das nicht immer genau nach plan. doch wer vorbereitet ist und die finanziellen weichen frühzeitig stellt, kann auf veränderungen reagieren. mit einer planvollen finanzstrategie eröffnen sich darüber hinaus viele optionen für das alter. denn auch die anbieterseite hat die zielgruppe der senioren entdeckt und geht nun verstärkt auf die bedürfnisse der älteren konsumentengruppe ein.

inhalte

  • bedürfnisse und budget neu abstimmen
  • wichtige finanzstrategien für das alter
  • besondere finanzdienstleistungen für senioren
  • online-banking – bankgeschäfte per mausklick
  • zukunftsmarkt senioren –tipps und trends

die termine finden sie im familienkalender.

[update: 18.04.2013]  gut leben im alter – finanzplanung für senioren

auch 2011 geht es wieder um’s liebe geld. buget- und finanzplanung ist nicht nur für junge leute ein wichtiges und angesagtes thema. wirtschaften mit dem was man hat, planen und finanzieren vom taschengeld bis hin zur rente – ein muss.hier nun ein weiterer artikel zum inhalt des vortrages „gut leben im alter – finanzplanung für senioren“. mit geld umgehen – das tun wir alle täglich mit einer großen selbstverständlichkeit. gerade, wenn man älter wird, hat man schon entsprechende erfahrungen im umgang mit geld und haushalt gesammelt. was das alter jedoch konkret mit sich bringt, ist nicht immer genau vorhersehbar. lange gesund sein, gutes essen, selbstbestimmtes wohnen im mitalternden wohnungen – bedürfnisse und gewohnheiten verschieben sich, und nicht immer lässt sich alles genau planen und vorhersehen. doch wer vorbereitet ist und die finanziellen weichen frühzeitig stellt, kann auf veränderungen reagieren.

inhalte

  • bedürfnisse und budget neu abstimmen
  • das leben vereinfachen – nutzergerechte produkte
  • der richtige versicherungsschutz
  • mögliche sparstrategien im alter
  • finanzdienstleistungsangebote für senioren
  • wenn die kräfte nachlassen – informationen zu pflege und kosten

lesen sie auch : fit in finanzen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.