Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

leipzig: erster stadtplan für fußgänger

Verkehr |Fußgänger Symbol (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

endlich ist er da: leipzigs erster stadtplan für fußgänger ist soeben in der ersten auflage der schleichwege  erschienen. „normale karten beschränken sich auf das straßennetz. es fehlen aber die informationen darüber, wo das netz durchlässig ist“, sagt ekkehard westphal vom verein fuss in leipzig. bisher war es fussgängern unmöglich aus karten zu erfahren, welche strassen und wege zwar für den autoverkehr gesperrt sind jedoch für fussgänger durchaus passierbar sind, wie es beispielsweise bei manchen sackgassen der fall ist.

erster stadtplan für fußgänger

aus dem ersten stadtplan für fußgänger in leipzig geht auch hervor, wo durchgänge zu finden sind oder wo sich fussgänger umwege ersparen können. „leipzig hat ideale voraussetzungen für das zu-fuß-gehen, vor allem das passagen-netz in der innenstadt gehört zu den dichtesten in deutschland.“ besonders rollstuhlfahrer und mütter, die mit kinderwagen unterwegs sind, wird freuen, dass der stadtplan auch auf besondere hindernisse, wie treppen und stufen, hinweist. verzeichnet sind auch haltestellen und öffentliche toiletten. interessant ist die darstellung der „leipziger notenspur„- ein fussweg, der die wichtigsten stationen der leipziger musiktradition mieinander verbindet.

mitglieder des vereins sind für den stadtplan die strecken selbst abgelaufen und haben sich auf die suche nach dem einen oder anderen schleichweg begeben. „das heißt aber nicht, dass wir alles gefunden haben“, so westphal. wenn der aufmerksame fussänger noch weitere schleichwege aufspürt, kann er  diese gern dem verein melden.

bislang gibt es schon karten von dresden, berlin und potsdam. der fussgängerplan für die messestadt ist im buchhandel erhältlich. darüber hinaus steht ein online-stadtplan www.leipziger-stadtplan.com zur verfügung, der in ausgewählten abschnitten herunterladbar ist.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.