Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

väter – mehr als nur beifahrer…

Beifahrer - Tourenplaner für Väter (c) bzga.de

partner, geliebter, freund, zuhörer, begleiter – die anforderungen an den mann von heute sind höher als je zuvor. wenn die partnerin schwanger wird und sich nachwuchs angkündigt, sind die meisten männer in deutschland heute mit an board. als väter sind sie längst mehr als nur beifahrer – sie entscheiden von anfang an aktiv mit, wie das wunschkind aufwachsen soll. das war aber nicht immer so.

väter in den 80er jahren

bis in die 80er jahre mussten männer noch vor dem kreissaal warten. sie konnten nur begrenzt anteil an der schwangerschaft nehmen. noch früher waren geburt und schwangerschaft ein reines frauenthema. seit den 90er jahren gibt und gab es einen wandel. langsam aber sicher richtete auch die politik ihren anspruch an väter und mütter gleichermaßen für gezeugtes leben verantwortung zu übernehmen. mittlerweile sind männer und frauen mehr als gleichberechtigt, wenn es um den nachwuchs geht. allerdings verteilen sich die aufgaben, wenn sich nachwuchs ankündigt, immer noch unterschiedlich. väter von heute wollen aber anders als damals oft schon während der schwangerschaft dabei sein. bei der geburt sind sie mit im kreissaal und nach der geburt schneiden einige sogar die nabelschnur durch. die väter von heute nehmen zumindest statistisch die partnermonate beim elterngeld gern in anspruch und suchen neue wege eine gelungene vereinbarkeit von beruf und familie zu finden – kurz sie wollen dabei sein und mitmachen.

BZGA - Das Baby - Ein Leitfaden für Eltern Baby Post (c) markenverlag.de BMFSJ Elternbrief Kind und Beruf

und auch, wenn nicht alles nach dem eigenem „plan“ läuft, die meisten wünschen sich oder/und haben eine innige,  liebevolle beziehung zum kind. sie wollen wissen, was der sohn oder die tochter erlebt, beteiligen sich an entscheidungen und stehen freundschaftlich zur seite. gemeinsam spielen, die zeit genießen und das aufwachsen beobachten – männer sind heute mehr als nur versorger oder unterhaltszahler. nach einem urteil des europäischen gerichtshofes ist das sorgerecht nun auch für unverheiratete männer ein ganz natürliches recht, dass nicht mehr nur allein der mutter zu steht.

BZGA - Ich bin dabei BMFSJ Kinder- und Jugendhilfegesetz BMFSJ - Männliche Fachkräfte in Kindertagesstätten

im familienbüro leipzig widmen wir uns ab montag, dem 18.10. voll umfänglich dem thema „vater sein – schwangerschaft und beziehung“.  sei es im persönlichem gespräch oder mit unseren infoheften zum lesen – wir rücken den mann in den mittelpunkt.

Sächsisches Staatsministerium - Kind im Steuerrecht BMFSJ - Merkblatt Kindergeld Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - Kinder schützen

am montag, dienstag, donnerstag und freitag kann uns man(n) von 17 bis 18 uhr in der katharienenstraße 23, 04109 leipzig besuchen. wir freuen uns auf ihren besuch und ihre fragen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.