Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

mobiles familienbüro unterwegs: familienfest im kolonnadenviertel

2009_August_Kolonnadenfest (c) mobiles-familienbuero.de

der bürgerverein kolonnadenviertel e.v. lädt für sonnabend, dem 25. juni 2011, zu seinem 4. familienfest in den „hof der generationen“ ein. zu erreichen ist der veranstaltungsort über die hofeingänge zwischen reichelstraße 8 und 10 bzw. max-beckmann-straße 8 und 10.

das fest beginnt mit einem kostenlosen familienfrühstück ab 10 uhr und einem programm für die kinder und ihre eltern, aber auch für die ältere generation. als erste werden schon um 10.15 uhr die jungen künstler der èdouard-manet-schule wieder mit einem musical-beitrag auftreten. es folgen u.a. eine vorstellung des puppentheaters krambamboli, xxl-spiele, quiz, kinder-schminken, bewegungsspiele, die frauentanzgruppe mileta, balalaika- und gitarrenspiel.

die kleinen und großen besucher können sich auch an der malele-aktion der lvz beteiligen. da-für hat der bürgerverein 30 malele-taschen sowie pinsel und farben besorgt, die schon bezahlt sind und auf ihre „künstler“ warten. es können aber auch andere kreative arbeiten unter anleitung gemacht werden.

mit infoständen sind u.a. der bürgerverein, die wohnungsgesellschaften lwb und unitas, das polizei-revier mitte (auch zur fahrradcodierung), memento.dvd-blu-ray-verleih und café vom dorotheenplatz vertreten und die familienfreund kg mit ihrem mobilen infopoint.

mittags bieten dann die anliegenden gaststätten gegrilltes, eis und getränke an, damit alle bis zum ende des kleinen fests um 15 uhr durchhalten können.

Programm Familienfest Kolonnadenviertel

rückblick ins jahr 2009

dürfen die das? fragte uns am samstag, 13. Juni 2009, beim familienfest im kolonnadenviertel ein junge mit russischem akzent und meinte damit die andere behandlung seiner familie und die seiner deutschen freunde in der grundschule.

nein, das dürfen die nicht, lautete unsere antwort und dann dolmetsche er unser gespräch zu den rechten der kinder für seinen großvater. und nicht zum ersten mal waren die ‘rechte der kinder’ auf deutsch, türkisch und russisch der best’schenker’ an unserem stand.

das war aber auch das einzige was mit den anderen festen übereinstimmte. in einer unwahrscheinlichen neugier prasselten fragen zur familienserviceplattform.de, dem betreuungs- und bildungssystem auf uns ein. viele, vor allem grundsätzliche, fragen konnten wir vor ort bzw. mit unterstützung der mitgebrachten broschüren und gesetze beantworten. in den meisten fällen durften wir eine außerordentliche dankbarkeit spüren, das die frage endlich eine antwort gefunden hat.

auch der bürgerverein, allen voran das geburtstagskind herr vetterlein, hat sich intensiv um uns bemüht und offensichtlich sehr gefreut, das wir kostenfrei alle fragen beantwortet haben.

naja, einen großen zettel haben wir schon mitgenommen, aber das wird heute noch erledigt. dazu gehört natürlich auch der klassensatz ‘kinderrechte’ für die 20. mittelschule in allen 3 sprachen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.