Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

modellprojekt für vertretungssystem in der kindertagespflege soll verlängert werden

Vater und Kind (c) hince / pixabay.de

das modellprojekt geht auf eine entscheidung des stadtrates aus dem jahr 2008 zurück. darin wurde der verwaltung der auftrag erteilt, ein effizientes vertretungssystem für die kindertagespflege zu entwickeln und modellhaft zu erproben.

das modellprojekt läuft seit dem 1. september 2009 mit kindertagespflegepersonen, die vom verbund kommunaler kinder- und jugendhilfe (vkkj) betreut werden. im ergebnis der prüfung mehrerer varianten wurde die schaffung von zehn ersatzstützpunkten auf stadtteilebene zur vertretungsbelegung ausgewählt. derzeit stehen je drei ersatzstützpunkte in den stadtbezirken südwest und nord sowie je zwei in den stadtbezirken süd und ost zur verfügung. die tagespflegepersonen in den ersatzstützpunkten halten je einen platz für vertretungszwecke frei. dafür erhalten sie ein freihaltegeld in höhe von 200 euro monatlich. alle kindertagespflegepersonen des vkkj wurden zum verfahren und zu den vorhandenen ersatzpflegestützpunkten informiert.

bisher 27 vertretungsfälle geprüft

die eltern wurden auf das vertretungssystem im bescheid zum elternbeitrag vom jugendamt hingewiesen. seit dem 1. september 2009 wurden 27 vertretungsfälle geprüft. in 17 fällen konnte eine kurzfristige kontaktaufnahme und vermittlung erfolgen. in zehn fällen entschieden sich die eltern gegen das angebot, da andere möglichkeiten der betreuung durch die eltern selbst gefunden wurden. im durchschnitt dauerte die vertretung vier tage. die kosten für den modellversuch belaufen sich bisher auf rund 21.000 euro.

die laufzeit des modellprojektes soll bis ende 2011 fortgesetzt werden. dem stadtrat wird bis ende des vierten quartals 2011 ein abschlussbericht mit handlungsempfehlungen vorgelegt.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

1 Kommentar zu “modellprojekt für vertretungssystem in der kindertagespflege soll verlängert werden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.