Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept: Mohrrüben Küchlein

mohrrüben küchlein (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 9 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Was liegt an Ostern näher als Backrezepte mit Möhren auszuprobieren? Der Osterhase mag sie und jeder Gast ihrer Ostertafel wird die kleinen Mohrrüben Küchlein ebenso lieben. Durch eine Kooperation mit Kölln kann der Familienservice Ihnen heute dieses schnelle (25 Minuten) Osterrezept präsentieren. Probieren Sie es aus und verwöhnen Sie ihre Ostergäste!

Zutaten für 12 Mohrrüben-Küchlein

  • 3 Eier (Gew.-Kl. M),
  • 120 g Zucker,
  • 60 g Honig,
  • Saft und abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone,
  • 60 g Speisestärke,
  • 100 g Kölln Müsli Früchte,
  • 1 Päck. Backpulver,
  • 150 g Mandeln (gemahlen),
  • 200 g Mohrrüben (gerieben)

für die Verzierung

  • 1 mittelgroße Möhre,
  • 50 g Zucker,
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung der Mohrrüben Küchlein

Eier trennen. Eigelb, Zucker, Honig und Zitronensaft verrühren und mit Zitronenschale sowie Speisestärke, Kölln Müsli, Backpulver und Mandeln verrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und abwechselnd mit den feingeriebenen Mohrrüben unter den Teig heben.

Muffin-Papierförmchen in ein Muffinblech setzen und mit Teig befüllen. Bei mittlerer Einschubhöhe backen. Garzeit: ca. 20-25 Minuten,  Ober/Unterhitze: 200 °C, Umluft: 170 °C. 5 Minuten im Backofen ruhen lassen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Verzierung Möhren schälen und mit einem Sparschäler längs in feine Streifen schneiden. Zucker und 150 ml Wasser aufkochen, Möhrenstreifen zufügen, aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen.

Aprikosenkonfitüre erhitzen und glatt rühren, die Küchlein damit bestreichen und mit den abgetropften Möhrenstreifen verzieren.

Seriennavigation<< Osterrezept: blütenzarte Überraschungseier | Osterrezept: hackgefüllte Osterhasen mit Blätterteig >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.