Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept: Osterhase aus blütenzartem Hefeteig

Osterhase (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 3 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Familienfeste und saisonale Anlässe treiben uns zum Backen und Kochen in die Küche. Wir probieren neue Rezepte aus oder bereiten Altbewährtes zu. Der Familienservice hilft als persönlicher Assistent mit Vorschlägen für die Ostertafel und liefert dank einer Kooperation mit Kölln Ideen für’s Backen und Kochen – heute mal ganz traditionell: Osterhase, aber aus einem mit blütenzarten Haferflocken verfeinerten Hefeteig.

Zutaten für einen Osterhasen mit ca. 20 Portionen

für den Osterhasenteig

  • 1 Päck. Hefe (frisch),
  • 175 g Zucker,
  • 200 ml Vollmilch (lauwarm),
  • 250 g Blütenzarte Köllnflocken,
  • 500 g Weizenvollkornmehl,
  • ½ TL Backpulver,
  • 175 g Butter,
  • 4 Eier (Gew. Kl. M),
  • 2 TL Anis,
  • 1 TL Salz

zum Bestreichen

1 Eigelb (Gew. Kl. M) und 1 EL Milch

Zubereitung Osterhase

Hefe zusammen mit 100 g Zucker in der Milch auflösen und etwa 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Blütenzarte Köllnflocken, Weizenvollkornmehl, Backpulver, 75 g Zucker, Butter, Eier sowie Anis und Salz hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Backblech fetten. Teig auf dem Blech zu einem Osterhasen formen und 1 weitere Stunde gehen lassen. Eigelb und Milch verquirlen und den Osterhasen damit bestreichen. Auf mittlerer Einschubhöhe für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze: 180 °C, Umluft: 160 °C) abbacken.

Tipp: In Klarsichtfolie verpackt ist es ein hübsches Osterpräsent.

Seriennavigation<< Osterrezept: Fruchtige Ostertorte | Osterrezept: bunte Osternester >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.