Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept: süße Osterkuchen mit einem Backpulverteig

Süße Osterkuchen (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 21 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Als Dienstleister für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf haben wir mit ständig wechselnden Themen und Fragen zu tun. Auf alle Fragen antworten die Mitarbeiterbetreuuer individuell und fachkompetent. Auf Fragen, die alle Leserinnen und Leser der Magazine interessant sein könnten, gehen wir öffentlich ein und liefern so Anregungen für ein besseres Leben und Arbeiten. Hierzu gibt es vielfälltige Kooperationen, z.b. wie an dieser Stelle mit Kölln, um Ihnen leckere Osterrezepte zum Backen und Kochen liefern zu können. Süße Osterkuchen aus einem Backpulverteig ist heute unsere Empfehlung für die österliche Backstube.

Zutaten für ca. 20 süße Osterkuchen

Für den Teig

100 g Butter (weich), 125 g Zucker, 1 Päck. Vanillezucker, 1 Pr. Salz, 1 EL Zitronensaft, 2 Eier (Gew.-Kl. M), 1 Päck. Puddingpulver (Vanillegeschmack), 7 EL Vollmilch, 140 g Weizenmehl (Type 405), 60 g Blütenzarte Köllnflocken, 50 g Speisestärke, 2 TL Backpulver

Für den Guss

250 g Puderzucker, je 2 EL Wasser und Zitronensaft, rote und gelbe Speisefarbe

Zubereitung

Backofen vorheizen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronensaft und Eier zu einer hellen Creme verrühren. Puddingpulver mit der Milch vermischen und zur Creme geben. Mehl, Blütenzarte Köllnflocken, Speisestärke und Backpulver unterrühren.

Den Teig mit zwei Esslöffeln als ovale Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 10 bis 12 Minuten backen. Als Temperaturen haben sich bei Ober/Unterhitze: 200 °C und bei Umluft: 170 °C bewährt.

Puderzucker sieben und mit Wasser sowie Zitronensaft verrühren. Das abgekühlte Gebäck mit dem Guss bestreichen. Etwas Zuckerguss zurückbehalten, mit gelber und roter Speisefarbe verrühren, bis der richtige Farbton für das Eidotter erreicht ist. Wenn der weiße Zuckerguss getrocknet ist, den gelb-roten Guss in Dotterform darauf geben.

Tipp: Sie können den Teig auch zu runden Küchlein formen und das Gebäck mit Gesichtern verzieren.

Zeigen Sie ihre süßen Osterkuchen

Backen ! Fotografieren ! Hochladen ! – https://www.facebook.com/familienbuero

Seriennavigation<< Osterrezept: Osterlamm aus einem Rührteig | 

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.