Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Osterrezept: sizilianische Ostertorte

Sizilianische Ostertorte (c) welt-der-rezepte.de

Dieser Beitrag ist Teil 13 von 21 der Serie Osterrezepte vom Familienservice

Der Vereinbarkeit von Beruf und Familie stehen ständig wechselnde Themen und Fragen im Weg. Seit 2006 hört sich die familienfreund KG die Geschichten der Beschäftigten der Vertragspartner an, strukturiert diese nach den angesprochenen Themengebieten, leitet an Spezialisten und Fachleute weiter oder liefert die fachlich und objektiv korrekten Antworten. Da es sich nicht nur um ’schöne‘ Dinge handelt, freuen sich die Kollegen der Mitarbeiterbetreuung auch über scheinbar nebensächliche, aber um so schönere Fragen. Durch eine Kooperation mit Kölln liefern wir einfach mal leckere Back- und Kochrezepte für die Osterfeiertage und davor. Heute haben wir uns für die sizilianische Ostertorte entschieden.

Zutaten für die sizilianische Ostertorte

Für den Boden:

6 Eier (Gew.-Kl. M), 200 g Zucker, 120 g Weizenmehl (Type 405), 80 g Blütenzarte Köllnflocken

Für die Füllung:

225 g Zucker, 200 ml Wasser, ½ Vanilleschote, 800 g Frischkäse, 75 g kandierte Kirschen (gewürfelt), 75 g Orangeat, 100 g Zartbitter-Kuvertüre (gehobelt)

Zum Verzieren:

150 ml Schlagsahne, kandierte Kirschen, kandierte Orangenscheiben sowie Schoko-Röllchen

Zubereitung

Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen und dabei die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig rühren. Mehl sieben und zusammen mit Blütenzarten Köllnflocken hinzufügen, Eischnee unterziehen. Boden einer Springform (Ø 28 cm) mit Backpapier auslegen. Teig hineinfüllen, im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste backen und in der Form auskühlen lassen.

Garzeit: 35-40 Minuten, Ober/Unterhitze: 175 °C bzw. Umluft: 150 °C

Für die Füllung Zucker mit Wasser und aufgeschlitzter Vanilleschote unter Rühren erhitzen und 10 Minuten auf kleiner Flamme einkochen. Vanilleschote entfernen und Sirup noch warm unter den Frischkäse ziehen. Kandierte Früchte sowie Kuvertüre unterrühren.

Biskuit aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden. Die Hälfte der Creme auf dem unteren Boden verteilen. Oberen Boden auflegen, Torte mit der restlichen Masse bestreichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Sahne steif schlagen und die Torte mit Sahnetupfern sowie mit kandierten Früchten und Schoko-Röllchen verzieren.

Tipp: Anstelle der kandierten Früchte können Sie auch getrocknete Aprikosen oder Birnen verwenden!

Unsere Fans und Freunde auf Facebook freuen sich über Eure Ostertorten. Ihr müsst nicht erst nach Sizilien fahren, sondern könnt gerne die Schnappschüsse auf der heimischen Festtagstafel oder in der Küche knipsen. Dann einfach hochladen und an den Likes und Kommentaren erfreuen.

Seriennavigation<< Osterrezept: Osterkranz | Osterrezept: Mohrrübentorte >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.