Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Spielidee: Schwarzer Mann

Spiele vor der Haustür - Deckblatt (c) sms.sachsen.de

Dieser Beitrag ist Teil 8 von 36 der Serie Spielidee

Unser heutiger Spieltipp „Schwarzer Mann“ eignet sich sowohl für jüngere als auch ältere Kinder und natürlich für jedes Wetter – mit der passenden Kleidung. Er beinhaltet Bewegungs- sowie Reaktionselemente und ist für große und kleine Gruppen spielbar.

Dieses Spiel macht in einer großen Gruppe besonders viel Spaß.

Als erstes markiert ihr euch ein Spielfeld. Die Grundlinien sollten etwa 10 Meter auseinander liegen. Dann wählt ihr einen Fänger, den sogenannten schwarzen Mann. Er steht den anderen Kindern auf der Spielfeldseite gegenüber. Nun ruft er: „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“ Natürlich hat keiner vor ihm Angst und alle Kinder rufen zurück: „Niemand“. „Und wenn er kommt?“ „Wir laufen davon!“

Auf dieses Signal hin wechseln der schwarze Mann und die anderen Mitspieler gleichzeitig die Seiten. Die Kinder müssen die andere Seite erreichen, ohne dass sie vom schwarzen Mann gefangen werden. Er darf auch nur nach vorn rennen.

Bist du abgeschlagen worden? Dann musst du dem schwarzen Mann in der nächsten Runde beim Fangen helfen. Sieger des Spiels ist, wer als Letztes übrig bleibt. Er wird im nächsten Spiel der schwarze Mann.

kostenlose Broschüre „Spiele vor der Haustür“

Diese Spielidee wurde der Broschüre „Spiele vor der Haustür“ entnommen und dort finden sich weitere Ideen für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Die Jüngeren müssten sich natürlich die Spielbeschreibungen vorlesen lassen. Spiele, die eher für die älteren Kinder geeignet sind, stehen auf den letzten Seiten. Eine Spieleübersicht sowie Buchtipps für weitere Anregungen sind am Ende zu finden. Herausgeber ist das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz in Sachsen und dort kann die Broschüre kostenlos bestellt werden.

Seriennavigation<< Spielidee: Klammerhasche | Spielidee: Herr Fischer, Herr Fischer – Wie tief ist das Wasser? >>

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.