Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Stadtradeln startet bald: Jetzt Teams bilden und gewinnen!

Mit dem Fahrrad auf die Reise (c) familienfreund.de

Am 1. September 2017 startet in Leipzig zum neunten Mal das Stadtradeln. Bei diesem bundesweiten Wettbewerb des Klimabündnis e. V. geht es darum, drei Wochen lang möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Nico Singer, Geschäftsführer des Ökolöwen, gibt sich optimistisch: „Auch in diesem Jahr wollen wir gemeinsam über eine Million Kilometer erradeln!“ Im letzten Jahr legten die Leipziger 1,3 Million Kilometer zurück und erreichten damit im bundesweiten Wettbewerb unter allen 500 teilnehmenden Kommunen den zweiten Platz. Unter den 50 besten Leipziger Teams mit den meisten geradelten Kilometern verlosen die Organisatoren drei Mal 500 Euro.

Den Auftakt zum diesjährigen Stadtradeln bildet die Leipziger Radnacht. Alle Leipzigerinnen und Leipziger sind am Freitag, dem 1. September, herzlich zu dieser großen Radtour mit Start um 19 Uhr auf dem Augustusplatz vor der Oper eingeladen. „Hier möchten wir gemeinsam ein deutliches Signal für ein fahrradfreundliches und klimagerechtes Leipzig setzen“, sagt Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. Die acht Kilometer lange Rundfahrt wird organisiert und begleitet vom ADFC Leipzig. Die Rundfahrt führt über den Innenstadtring, die B2 wieder zurück zur Blechbüchse und soll gegen 23 Uhr enden. Zum Ausklang gibt es dort Live-Musik und Getränke.

Weitere Informationen und der direkte Link zur Anmeldung sind unter www.ökolöwe.de/stadtradeln zu finden. Der Träger des FamilienBüro Leipzig, die familienfreund KG, wird in 2017 wieder mit einem eigenen Team antreten. „Bei unserem ersten Start 2014 sind wir sehr erfolgreich auf dem 5. Platz der fahrradaktivsten Teams gelandet.“, so Jana Schlegel. Die Geschäftsführerin ist überzeugt, dass die Botschaft, sich ideologiefrei mit der eigenen Mobilität auseinandersetzen soll, ankommt.

Wer sich als Familienfreund versteht, darf sich gern dem Team FamilienBüro Leipzig anschließen: zur kostenlosen Anmeldung.

Wie kann ich beim Stadtradeln mitmachen?

Registrieren Sie sich im Online-Radelkalender. Dieser funktioniert wie ein Fahrtenbuch fürs Fahrrad. Klicken Sie rechts auf den Anmeldebutton und treten Sie einem Team bei. Sie können auch selbst ein Team gründen. Falls Sie einfach nur unsere Stadt nach vorn bringen möchten, können Sie für das offene Team Leipzig fahren. Nun gilt es nun für Sie viele Unterstützer zu gewinnen, die ihre täglich gefahrenen Kilometer in den Kalender eintragen. Sie müssen keine extra Radtouren organisieren. Jeder Kilometer, ob beruflich oder privat zählt beim Stadtradeln.

Wie erfasse ich meine Strecken?

Die erradelten Kilometer können z.B. mit einem Kilometerzähler (Tacho bzw. Fahrradcomputer) oder einem Routenplaner (z. B. Naviki) erfasst werden. Neu seit diesem Jahr ist die Stadtradeln-App. Über diese können Sie Ihre Radkilometer eingeben oder via GPS-Funktion mit exakter Route aufzeichnen lassen. Das STADTRADELN lebt vom Fair-Play-Gedanken, deshalb wird auf die Ehrlichkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Eintragen der Kilometer vertraut.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.