Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

wie lang ist der elefantenrüssel?

Kind schmollt (c) Anne Garti / pixelio.de

nicht 30, 60 oder 90 cm. sagen sie es ohne worte. denn hier im familienbüro findet gerade das seminar zur babyzeichensprache statt.

und wie das zeichen für den langen rüssel ist, erfahren gerade tagesmuttis- und vatis aus leipzig, die sich im rahmen des sächsischen bildungsplanes im bereich „ nonverbale kommunikation und sprachentwicklung “ fit machen. mit ziel den kleinen menschen noch besser zu verstehen und die ersten kommunikativen verständigungsversuche so früh wie möglich wahrzunehmen und zu unterstützen, sitzen hier im familienbüro tagesmütter und -väter aus leipzig.

Elefantenrüssel (c) Daniel Pittner / pixelio.de

und eines ist klar: zeichen sind aus unserem alltag nicht wegzudenken. ob groß oder klein – (unter-) bewusst nutzen wir sie, um unser gesprochenes wort zu verstärken. bei babys ist das nicht anders nur, dass sie zuerst über laute und geräusche kommunizieren, dann laut frau baum über zeichen, die ihnen helfen unsere sprache zu erlernen und gesprochenes wort zu verstehen sowie begriffe mit inhalt zu füllen. so kann die 5-monate-alte leonie das zeichen für milch verstehen und später zeigen und weiß, dass mama gleich mit der flasche kommt. mama wiederum kann sich besser auf die bedürfnisse von leonie einstellen. und auch der 2jährige sohn verschafft sich über das milchzeichen immer mal wieder gehör, wenn mama und papa ihm nicht gleich zuhören. er verstärkt seinen ruf mit dem zeichen und es klappt prima.

neugierig erfragen die teilnehmer die zeichen für bestimmte alltagssituationen. ob schuhe anziehen, aufräumen oder rausgehen – man muss es ja nur „sagen“. anhand des tagesablaufes in der kindertagespflegestelle erarbeiten die teilnehmer zeichen, geben ihre beobachtungen aus dem alltag und der arbeit mit den kindern wieder und wollen vor allem auch wissen, wie die kinder sich untereinander verstehen und verständigen.

während hierzulande die babyzeichensprache noch in den kinderschuhen steckt, ist es in amerika und großbritannien für kinder, eltern und fachkräfte selbstverständlich. die frage nach dem „warum ist babyzeichensprache ein muss“, stellt sich dort gar nicht mehr, denn was kann es schöneres geben, als die bindung zwischen mutter, vater, familie, bezugspersonen und dem kind zu verstärken und zu befördern. auch in leipzig sprechen eltern und kinder die „gleiche sprache“ und verwenden zeichen im alltag. so bleibt nun zu wünschen, dass noch mehr träger, kindertagespflegepersonen und auch mitarbeiter in den kinderkrippen den mehrwert der babyzeichensprache erkennen und nutzen.

wann die nächsten kurse sind? das erfahren sie hier oder sie wenden sich ans familienbüro leipzig .

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.