0341-355408-12 info@familienfreund.de

Zweiradsaison startet: Was Mopedfahrer beachten müssen

Verkehr | Polizist auf dem Motorrad (c) Anne Garti / pixelio.de

Verkehr | Polizist auf dem Motorrad (c) Anne Garti / pixelio.de

Das neue Jahr ist gerade einmal zwei Monate alt, ein Winter mit Eis und Schnee hat nicht wirklich stattgefunden – und der Frühling schickt seine Vorboten…die Sonne scheint und die Menschen lockt es allerorts nach draußen. Das erste Eis, ein ausgiebiges Freiluft-Trainig oder ein Sonnenbad an der frischen Luft versüßen uns die schönen Tage ebenso wie der erste Ausflug mit dem Fahrrad, dem Moped oder Motorrad.

Was Mopedfahrer vor dem Start in die Zweiradsaison beachten müssen

Die neue Zweiradsaison startet am 01.März. Neben der Prüfung der Batterie, der Lichtanlage, Putzen von Helm und Moped – muss dann auch ein neues Kennzeichen angeschraubt werden. Ab 1. März 2014 dürfen Mofas und Mopeds nur noch mit einem schwarzen Kennzeichen fahren. Aus einstmals GRÜN wird also SCHWARZ.

Mittlerweile unterscheiden die Versicherer auch das Fahreralter (unter 23 / 25 oder älter), um welches Moped es sich handelt (Roller / Mokick) und wie schnell diese werden kann (45 / 50 / 60 km/h). Andere Fahrzeuge, die mit einem Versicherungskennzeichen bewegt werden dürfen sind u. a. Quads, Segways, Krankenfahrstühle, dreirädrige Kleinkrafträder und Leichtfahrzeuge…

Am Besten mit Versicherung

Sinnvoll kann auch der Einschluss der Kasko sein. Die Beiträge der Versicherer variieren enorm! Erfahre Fahrer bekommen die Haftpflichtversicherung für das gesamte Jahr für 43,75 Euro – junge Fahrer zahlen etwas mehr.

Nähere Information und welcher Tarif am besten zu Ihnen und Ihrem Zweirad passt – bei uns.

Kontakt:

Mirko Kother
Fachwirt für Finanzberatung (IHK)
Versicherungs- und Finanzkanzlei Mirko Kother
Dr. Voigt-Straße 11
06686 Lützen

MirkoKother@versicherungleipzig.de
http://www.versicherungleipzig.de

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen und geholfen hat, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und ihrem Netzwerk.

1 Kommentar zu “Zweiradsaison startet: Was Mopedfahrer beachten müssen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *