0341-355408-12 info@familienfreund.de

Magazin für Arbeitgeber und Selbstständige

Mit dem Fokus auf Arbeitgeber und Selbstständige informiert die familienfreund KG in den News für Arbeitgeber und Selbstständige zu allem was rund um den Familienservice, die Work-Life-Balance und die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie in tangierenden Bereiche passiert. Für direkte Rückfragen zu den Artikeln erreichen Sie unsere Redaktion unter 0341-355408-18.


Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Ein Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit – gibt es sowas?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 17 Sekunden

Auch im 11. Jahr merken wir immer noch, dass die Arbeitgeber nach dem Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit suchen. Sie laden Broschüren und Studien herunter. Sie suchen einfache und schnelle Maßnahmen zur Umsetzung. Zum einen ist der Wunsch da, dass schon getane für die strategische Mitarbeitergewinnung und -bindung aufzubereiten. Zum anderen besteht der Drang von bereits funktionierenden Konzepten im eigenen Unternehmen zu profitieren bzw. Teile davon einfach und schnell zu adaptieren. Doch gibt es das Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit wirklich?!

 zum Beitrag Ein Rezept für Mitarbeiterfreundlichkeit – gibt es sowas?
Businessfrauen wissen, dass sie DOLZER weiterbringt

Businessfrauen wissen, dass sie DOLZER weiterbringt

[Sponsored Post] Kennen Sie maßkonfektionierte Kleidung von Dolzer?

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 37 Sekunden

Sich jeden Morgen sprichwörtlich wohl in seiner Haut zu fühlen, ist oft nicht einfach. Viele Faktoren beeinflußen das Wohlbefinden. Zum einen ist es ausschlaggebend, wie man geschlafen hat. Zum anderen kann die richtige Auswahl der Kleidung für einen langen Büroalltag ein entscheidender Faktor für gutes Klima sein. Viele Berufstätige verfügen mittlerweile über einen großen Fundus an zur Wahl stehenden Kleidungsstücken. Nur zu welchem greift man ein um das andere mal ohne sich stetig zu wiederholen? Und wo kauft man gutsitzende Kleidung ein ohne ein Vermögen auszugeben?

 zum Beitrag [Sponsored Post] Kennen Sie maßkonfektionierte Kleidung von Dolzer?
Waage als Sinnbild für Work-Life-Balance (c) maxmann / pixabay.de

Waage als Sinnbild für Work-Life-Balance (c) maxmann / pixabay.de

✍ Blog-Parade zu Work-Life-Balance4.0

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden

Seit mehr als 10 Jahren beschäftigt sich die familienfreund KG mit der besseren Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben. In diesem Zusammenhang tauchen in den Medien und der Literatur unterschiedliche Begrifflichkeiten auf. Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Feelgood Management, Chief Happieness Officer und noch viele weitere.

 zum Beitrag ✍ Blog-Parade zu Work-Life-Balance4.0
kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

kranke Angehörige belasten (c) rachelbostwick / pixabay.de

Krank oder einfach mal blau machen?

/ 3 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 40 Sekunden

Deutsche ArbeitnehmerInnen sind im Schnitt 9,5 Tage jährlich krank. Die Bandbreite reicht von Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfällen bis hin zu Asthma. Wer richtig krank ist, gehört ohne Frage in ärztliche Behandlung. 

 zum Beitrag Krank oder einfach mal blau machen?
Krankenkassenkarte (c) claudia hautumm / pixelio.de

Krankenkassenkarte (c) claudia hautumm / pixelio.de

Blau machen nach Plan?

/ 2 Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 5 Sekunden

Krank sein planen bzw. blau machen nach Plan? Geht das denn? Ja, das geht. Wenn z.b. die kalte Jahrezeit vor der Tür steht. Während jetzt die Spätsommersonne die Blätter bunt anmalt und es die Menschen zahlreich an die Luft treibt, planen einige wenige Arbeitnehmer schon mal im voraus sich wegen möglicher psychischer Probleme oder Konflikte am Arbeitsplatz krankschreiben zu lassen. Das ist kein Witz, sondern eine Tatsache. Der Herbst, auch, wenn er sich wettertechnisch immer weiter in den Winter verschiebt, sind die Monate mit steigenden Krankheitstagen in Unternehmen.

 zum Beitrag Blau machen nach Plan?
Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Binden und Gewinnen Sie Mitarbeiter (c) familienfreund.de

Nebenleistungen wichtiger als Grundgehalt

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten, 12 Sekunden

Nebenleistungen, also zusätzliche Leistungen neben dem geschuldeten Arbeitsentgelt, spielen bei deutschen Arbeitgebern eine zunehmende Rolle. Neben einer Verstärkung der Mitarbeiterbindung und Motivation sind die Benefits auch geeignet für herausragende Leistungen zu danken. Die Angebote sind so vielfältig, wie die Lebenslagen der Mitarbeitenden. Besonders zu nennen sind hier der Firmenwagen und die betriebliche Altersvorsorge. In den letzten Jahren machen aber auch Gesundheitsangebote und Mitarbeiterunterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie einen größeren Teil der Nebenleistungen aus.

 zum Beitrag Nebenleistungen wichtiger als Grundgehalt
Mehr Brutto vom Netto - Steuererklärung (c) falco / pixabay.de

Mehr Brutto vom Netto - Steuererklärung (c) falco / pixabay.de

Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen in mittelständischen Unternehmen

/ Keine Kommentare /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 4 Sekunden

Die ABC Consulting rund um Unternehmer Alfons Breu interviewte 126 Arbeitgeber zur Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen. Mittels Telefon und internetbasiertem Befragungstools, vergleichbar mit dem Familienbefrager, wurde darauf geachtet nur Arbeitgeber mit weniger als 500 Beschäftigten zu erreichen und konkret nur Geschäftsführende, Inhaber bzw. Personalleiter anzusprechen.

 zum Beitrag Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen in mittelständischen Unternehmen
Deckblatt Broschüre ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit (c) elterngeld-plus.de

ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit (c) elterngeld-plus.de

5 Antworten zum Elterngeld Plus, die Arbeitgeber kennen müssen

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 11 Sekunden

Neben individuellen Fragen der Beschäftigten zur Verbesserung der persönlichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie stehen wir auch Organisationen und Arbeitgebern bei der Einführung, Bündelung und Optimierung von mitarbeiterfreundlichen Maßnahmen zur Seite. Leider fehlt aus unterschiedlichsten Gründen Basiswissen zu den bereits bestehenden staatlichen Unterstützungleistungen. Dieses vermitteln wir z.b. in unserer Seminarreihe Familienwissen und stellen in unseren 3 Magazinen kostenfrei Know-How zur Verfügung. Heute wollen wir Ihnen einmal 5 einfache Fragen stellen und prüfen, ob Sie die Antworten zum Elterngeld Plus geben können.

 zum Beitrag 5 Antworten zum Elterngeld Plus, die Arbeitgeber kennen müssen
Damenschuh auf Business-Hemd | Der erste Eindruck zählt

Der erste Eindruck zählt gerade auch im Business (c) blueeve / Pixabay

Der erste Eindruck zählt – gerade auch im Beruf

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 45 Sekunden

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance: Dieses Bonmot gilt in vielen Lebenssituationen, ob bei der Partnersuche, beim Bewerbungsgespräch oder beim Mittagessen mit dem neuen Geschäftspartner. Ganz schnell haben die meisten Menschen ein Urteil über ihr Gegenüber gefällt: Erscheint er kompetent und sympathisch oder nicht, ist er glaubwürdig oder nicht? Kurz gesagt: Lohnt sich der Kontakt zu diesem Menschen oder eben nicht?

 zum Beitrag Der erste Eindruck zählt – gerade auch im Beruf
Erfolgsfaktor Familie (c) erfolgsfaktor-familie.de

Erfolgsfaktor Familie (c) erfolgsfaktor-familie.de

Unsere Mitarbeiterfreundlichkeit muss bekannt sein

/ 1 Kommentar /   Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 13 Sekunden

Wenn sich Fachkräfte heute für ein Unternehmen entscheiden, ist Mitarbeiterfreundlichkeit eines der zentralen Kriterien. Neun von zehn Beschäftigten ist dies genauso wichtig oder wichtiger als das Gehalt, das zeigen Umfragen. Wer gutes Personal gewinnen und halten will, sollte familien- und mitarbeiterfreundlich sein. Doch die besten Lösungen nutzen wenig, wenn die Beschäftigen zu wenig darüber wissen. Der Hamburger Unternehmensberaterin Andrea Montua begegnet dieses Problem immer wieder. Mit ihrer Agentur hat sie sich darauf spezialisiert, Unternehmen in Sachen interner Kommunikation zu beraten.

 zum Beitrag Unsere Mitarbeiterfreundlichkeit muss bekannt sein