Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Das war der Business Talk in der Arbeitsagentur Leipzig

arbeitsamtsymbol (c) Matthias Stöbener / pixelio.de

Rund 70 Unternehmer und Vertreter aus Politik und Verwaltung waren zu einer Diskussion unter der Überschrift „Ausbildung – Investition in die Zukunft“ mit Vertretern des Jobcenters und der Arbeitsagentur Leipzig eingeladen. Beim sogenannten BUSINESS TALK hatten Arbeitgeber die Gelegenheit, aktuelle Arbeitsmarktthemen zu diskutieren und im Austausch regionale Lösungen voranzubringen.

Am 23. Mai 2012 machte der BUSINESS TALK Station in der Agentur für Arbeit Leipzig. Die neue Initiative richtet sich an Entscheider aus der Region. In einer abwechslungsreichen Veranstaltung konnten sich Arbeitgeber von 16 bis 18 Uhr über das Thema „Ausbildung – Investition in die Zukunft“ informieren.

Das von der Bundesagentur für Arbeit  neu entwickelte Veranstaltungsformat umfasst einen Impulsvortrag und eine Podiumsdiskussion zum Thema. Fragerunden und Gespräche wechselten sich mit kurzweiligen Theaterszenen ab, die ein pointiertes Licht auf das Thema warfen und Perspektiven öffnen – für tiefer gehende Gespräche. „Uns ging es nicht um trockenes Dozieren. Vielmehr verstehen wir den BUSINESS TALK als eine kommunikative Plattform für alle Entscheider aus Wirtschaft und Politik“, sagte der Sprecher der Agentur für Arbeit Leipzig, der auch die Moderation übernahm, Hermann Leistner.

Ziel der BUSINESS TALK Veranstaltung ist es, neue Impulse für die Arbeitswelt der Zukunft zu setzen und den Austausch unter den Unternehmen in der Region zu fördern. „Wir setzen gezielt Themen auf die Agenda, die unsere Arbeitgeberkunden zukünftig beschäftigen werden“, meint Leistner. Und das in einer entspannten Lounge-Atmosphäre, die zur lockeren Meinungsbildung und offenen Diskussionen einladen soll.

An dieser Stelle können Sie sich den Impulsvortrag von Frau Dr. Weyh, IAB, herunterladen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.