Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

effiziente Kundenbeziehungen sind Erfolgsfaktor Nr. 1

Digitalisierung verändert das Arbeiten im Team (c) Robert Kneschke / Fotolia.com

auch bei den themen mitarbeitergewinnung, innovation und markterweiterung sehen unternehmensberater großen handlungsbedarf. die größte herausforderung für die zukunft ist allerdings bestehende kundenbeziehungen strategisch auszurichten und gewonnene daten effizient einzusetzen.

der bundesverband deutscher unternehmensberater bdu e.v. hat für eine studie 830 unternehmensberater insgesamt 19 zukunftsthemen für kleine und mittlere unternehmen (kmu) bewerten lassen. dabei sahen 94 % der befragten consultans im erfolgreichen management von kundenbeziehungen die wichtigste herausforderung.

„noch zu viele betriebe aus dem mittelstand sind hier nicht optimal aufgestellt. das ziel muss aber sein. alle kundenbezogenen prozesse in marketing, vertrieb, kundendienst sowie forschung und entwicklung effizient aufeinander abzustimmen“, so bdu-präsident antonio schnieder. sehr viele firmen würden unmengen an kundendaten sammeln, die unmengen an personal- und budgeteinsatz erforderten, aber eigentlich nutzlos wären.

reihenfolge der beraterbewertung der kmu-herausforderungen:

1. kundenbeziehungsmanagement (indexwert 3,88)
2. gewinnung und qualifizierung von mitarbeitern (indexwert 3,83)
3. innovation (indexwert 3,78)
4. globalisierung mit neuen märkten und wettbewerb (indexwert 3,64)
5. veränderung der unternehmensstrategie (indexwert 3,63)

auf den letzten plätzen sind die staatliche implementierung , externes wachstum durch fusionen nd übernahmen und corporate governance zu finden.

der ratgeber Kundenwert. Grundlagen – Innovative Konzepte – Praktische Umsetzungen von bernd günter und sabrina helm hilft unternehmen dabei, kundenbeziehungen sowohl „wertstiftend“ im sinne der kunden als auch „wertbringend“ im sinne des anbieters so zu gestalten, dass der sprung vom kundschaftshin zu einem echten kundenwertmanagement vollzogen wird. das speziell hierfür entwickelte kundenwertmodell hilft bei der identifizierung „wertvoller“ kunden bzw. kundengruppen, deren bedürfnisse und erwartungen vorrangig zu bedienen sind.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.