Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Fachkräfte sichern: Die Region Köln stellt sich auf

Arbeit | Hammer mit Puzzleteilen (c) berwis / pixelio.de

Ein „Weiter so kann es nicht geben“, sagt Dr. Winfried Kösters, Demografie-Experte, am 18. April auf dem Fachkräftekongress in Köln.

Am 18. April findet in der IHK Köln der Kongress „Fachkräfte sichern: Die Region Köln stellt sich auf“ statt. Neben Bärbel Schäfer wird er von Dr. Winfried Kösters, dem bekannten Demografie-Publizisten, moderiert. Kösters wird zudem um 14 Uhr mit seinem Vortrag „Lösungen gibt es – aber man muss sie auch wollen“ den Kongress eröffnen.

Unter anderem wird er erläutern, inwiefern der demografische Wandel auch die einmalige Chance bietet, das Zusammenwirken der Gesellschaft neu zu organisieren, nicht zuletzt, weil die Rollen der Generationen sich verändern. „Künftig steht der Arbeitnehmer im Mittelpunkt, weniger der Arbeitgeber. Künftig dürfen auch Ältere noch einmal völlig neu lernen – und sie können es auch. Es wird sich viel verändern“ so seine These.

Wir fragen Dr. Kösters vorab auch, welche „einfachen“ Tipps er Unternehmen gibt, wenn sie fürchten, aufgrund des demografischen Wandels immer schwerer Fachkräfte zu gewinnen? Hier seine Antwort: „Ich rate dazu, sich mit den eigenen Mitarbeitern zusammen zu setzen, die Situation zu analysieren und gemeinsam Lösungsideen zu entwickeln und schrittweise umzusetzen.

Wie können Betriebe so gestaltet werden, dass Menschen auch im höheren Alter dort arbeiten wollen und können? Wie kann die Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf, gelingen? Wie funktioniert das interkulturelle Miteinander? Welche intergenerativen Tandems / Patenschaften können gebildet werden, damit auch bildungsferne Jugendliche oder Menschen mit Behinderungen Chancen erhalten?“ Erleben Sie Dr. Kösters sowie viele andere mehr auf dem Fachkräftekongress in Köln.

Hier gibt es weitere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden: http://www.fachkraefte-jetzt.de/

Broschürenempfehlung: Fachkräfte sichern – Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiger Faktor im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte. Für kleine und mittlere Unternehmen kommen verschiedene Maßnahmen infrage, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. In dieser Broschüre werden die familienfreundlichen Maßnahmen, von der Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Angehörigen bis hin zur aktiven Gestaltung der familienbedingten Auszeit, ihren Kosten und Nutzen gegenübergestellt.

✅ Ja, ich möchte die Broschüre Fachkräfte sichern kostenfrei zugesandt bekommen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte lasse dieses Feld leer.

Ich erhalte zukünftig die Beiträge der familienfreund KG bequem und kostenfrei in mein elektronisches Postfach. Der Umfang kann bequem fein justiert werden und ein Abbestellen kann jederzeit ohne Angabe von Gründen erfolgen.

In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie verantwortungsvoll wir mit ihren Daten umgehen und diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.