Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

immunsystem stärken mit sauna, sport und vitamine

Schnupfen Erkältung krankes Kind (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

spätestens im oktober ist es meistens wieder so weit: so pünktlich wie der frost stellt sich bei vielen menschen eine erkältung ein. wer davon verschont bleibt, hat oftmals nicht nur glück gehabt, sondern auch vorgesorgt und seine abwehrkräfte gestärkt. ein gesundes und starkes immunsystem kann krankheitserreger und damit auch die verursacher von husten, schnupfen und heiserkeit besser bekämpfen.

bewegung hält erkältungsviren in schach

(djd/pt). bewegung ist besonders wichtig, um das abwehrsystem auf vordermann zu bringen. spaziergänge oder radfahren bei wind und wetter trainieren den körper und helfen ihm, sich an das winterliche klima und die kälte anzupassen. dauerhaftes „verhätscheln“ durch wohlige wärme und die sorgsame vermeidung jedes kältereizes können hingegen mehr schaden als nützen. viele menschen, die selten erkältet sind, schwören auf sauna und kalte güsse – und das mit gutem grund: auch diese reize trainieren das immunsystem. sie verändern zudem bei konsequenter anwendung das temperaturempfinden und lassen uns weniger rasch auskühlen, wenn mal wieder schmuddelwetter angesagt ist.

leistungsstarke vitamine

und wie sieht es mit den viel gepriesenen vitaminen zur steigerung der abwehrkräfte aus? eine gesunde ernährung mit reichlich obst und gemüse, etwa dem vitamin-c-reichen sauerkraut, kann tatsächlich effektiv zur vorbeugung einer erkältung beitragen. wer in sachen ernährung eher ein „vitaminmuffel“ ist, dem empfiehlt die berliner apothekerin dr. ute koch ein vorbeugendes nahrungsergänzungsmittel: „besonders wirksam sind die vitamine c und e. das trinkfertige ,aspecton immun‘ zum beispiel enthält zusätzlich molybdän, selen, zink und außerdem extrakte aus tomaten, traubenschalen und der zistrose. das sind stoffe, die dem immunsystem bei der abwehr von erkältungsviren ausgezeichnet helfen.“

neben gesunden vitalstoffen erhöht im übrigen eine nicht zu kurze nachtruhe die chancen, erkältungsfrei den herbst genießen zu können. während des schlafs werden nämlich besonders viele immunaktive stoffe ausgeschüttet. wer regelmäßig mehr als sieben stunden schlaf schafft, tut seinem immunsystem einen guten dienst und „verschläft“ sozusagen die nächste attacke der lästigen erkältungsviren.

vitamine gegen die erkältung

freie radikale sind schädliche nebenprodukte des stoffwechsels und schwächen die immunabwehr. die vitamine c und e machen diese aggressiven radikale unschädlich. dabei ergänzen sich die vitalstoffe gegenseitig. das wasserlösliche vitamin c schützt besonders körperflüssigkeiten und deren bestandteile, so auch das blut und die darin enthaltenen abwehrzellen. vitamin c regt außerdem deren abwehrtätigkeit an. bei der „radikalabwehr“ verbrauchen sich die vitamine, weshalb sie dem körper ständig neu zugeführt werden müssen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.