Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

LTE: perfekt für Business-Nutzer

Symbolabbildung Mobilfunknutzung via LTE (c) o2.com

Die Zahl an LTE-Nutzern wächst weiterhin. Die Tarife werden günstiger, alle Smartphone-Neuerscheinungen sind inzwischen LTE-fähig. Für Selbstständige lohnt sich ein Blick auf die LTE-Welt ganz besonders, da sich der Kostenfaktor dort relativiert.

Wie ein Blick auf die aktuelle Tariflandschaft von O2 zeigt, ist die Auswahl an Business LTE Anbietern groß. Die neueste Stufe des mobilen Internets ist zwar schon verbreitet, aber noch nicht zum allgemeingültigen Standard geworden. Denn die Kosten sind immer noch spürbar höher als beim bisherigen 3G/H+ Speed.

Doch genau deswegen lohnt sich Business LTE gerade für Business-Nutzer. Angestellte bekommen den Vertrag oft vom Arbeitgeber bezahlt, Selbstständige die Mehrwertsteuer verrechnet und die restlichen Kosten werden steuerlich geltend gemacht.

Wer also schnell unterwegs sein will, der greift zu Business LTE. Die Technologie ist übrigens nicht nur für Smartphones verfügbar. Auch Tablets und Laptops können per Chip oder Surfstick außerhalb des WLANs per Tarif online gehen. Bis zu 50 Mbit pro Sekunde sind somit problemlos möglich; mehr als ausreichend für alle Zwecke unterwegs. Der Start ins Berufsleben wird damit auch in Sachen Technik bestens unterstützt.

Unbedingt Verfügbarkeit prüfen

Die Netzabdeckung darf nicht vernachlässigt werden. LTE ist immer noch nicht flächendeckend ausgebaut; wer vorwiegend in einer bestimmten Region unterwegs ist, sollte deswegen prüfen, wie gut die Abdeckung ist. Anbieter wie O2 ermöglichen den Verfügbarkeits-Check online. Falls die gewünschte Region noch nicht erschlossen ist (was gerade in größeren Städten nur noch selten vorkommt), der muss ein wenig Geduld haben. Denn die Abdeckung schreitet weiter voran, etwa vergleichbar mit dem Glasfaser-Ausbau für Heimanschlüsse.

Bis dahin helfen die aktuellen 3G-Tarife aus. Für die meisten Zwecke sind sie ebenfalls voll ausreichend, ihr Vorteil ist die weitreichende Abdeckung, die selbst in ländlichen Regionen kaum noch Lücken offenbart. Aufgrund des LTE-Vormarschs sind herkömmliche Tarife noch ein Stück im Preis gesunken; das Sparpotenzial ist also besonders groß. Für Business-Starter vielleicht keine schlechte Wahl, da gerade am Anfang jeder Euro zählt. 3G liefert das perfekte Verhältnis aus Tempo und verbleibender Liquidität (Finanztipps für Selbständige).

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.