Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

mittelstand nutzt betriebliche altersversorgung zur mitarbeiterbindung und -gewinnung

Rente - Geldscheine (c) Wilhelmine Wulff_All Silhouettes / pixelio.de

münchen – die betriebliche altersversorgung (bav) spielt für kleine und mittelständische unternehmen in zeiten von fach- und führungskräftemangel eine immer wichtigere rolle. neben der mitarbeiterbindung bzw. -gewinnung sind auch die übernahme sozialer verantwortung und die einhaltung gesetzlicher rahmenbedingungen weitere wesentliche motive, eine betriebliche altersversorgung anzubieten. zu diesen ergebnissen kommt die studie „betriebliche altersversorgung im mittelstand“, die die generali versicherungen und das f.a.z.-institut publizieren.

(ddp direct) basis der studie ist eine befragung von 100 personalverantwortlichen in deutschen unternehmen mit 50 bis 500 mitarbeitern. 93 prozent aller befragten unternehmen wollen mit bav-angeboten ihrer sozialen verantwortung gegenüber den mitarbeitern gerecht werden. ein weiteres ergebnis: 88 prozent ist es wichtig, die gesetzliche pflicht als arbeitgeber zu erfüllen. insbesondere unternehmen mit weniger als 250 beschäftigten wollen mit ihrem bav-angebot vor allem den gesetzlichen vorgaben nachkommen.

motivationsinstrument betriebliche altersversorgung

mitarbeiter zu binden und zu gewinnen, ist für unternehmen ein ebenso wichtiges anliegen: knapp zwei drittel der mittelständischen unternehmen wollen ihre mitarbeiter durch betriebsrenten zusätzlich anspornen. fast ebenso viele unternehmen möchten ihre belegschaft über eine betriebsrente stärker an sich binden und neue mitarbeiter für ihr unternehmen rekrutieren. „die demografische entwicklung in deutschland stellt für viele unternehmen eine enorme herausforderung dar. mit intelligenten bav-instrumenten können arbeitgeber schon heute zusätzliche anreize bieten, um fachkräfte zu binden und zu gewinnen“, betont michael reinelt, abteilungsdirektor produkt- und beratungsmanagement bav bei den generali versicherungen. betriebsrenten sind gegenwärtig bei 72 prozent der großunternehmen ein wichtiges instrument, um neue mitarbeiter zu rekrutieren. doch sie haben damit längst kein alleinstellungsmerkmal mehr: 62 prozent der kleinen und 59 prozent der mittelgroßen betriebe verfolgen mit direktversicherungen (86 prozent), pensionskassen (65 prozent) oder direktzusagen (32 prozent) ebenfalls das ziel, mitarbeiter zu binden und zu gewinnen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.