Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Start in eine Karriere mit Zukunft

Frühstückstisch (c) catfriend-Moko / pixelio.de

Leipzig – Getreu dem Motto „Willkommen im Land der Gastlichkeit“ findet am Mittwoch, den 4. April 2012 die erste Ausbildungsbörse für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Leipzig statt. Start in eine Karriere mit Zukunft und mixen, flambieren, tranchieren, kochen und noch viel mehr sind die Tätigkeiten, die die jungen Leute als die schönsten Dinge während ihrer Ausbildung für sich entdecken.

Neben vielen schönen und neuen Dingen wollen aber auch die alten Dinge organisiert und gemanagt werden. Kultur, Sport, Freunde und Familie sollen und wollen ebenso wie die beginnende Karriere in Hotellerie und Gastgewerbe Beachtung finden. Die Berufseinstiegsermöglicher beantworten Fragen, beschaffen Informationen, organisieren kleine und große Helfer – sie sorgen einfach dafür, dass der Start in das Ausbildungs- und Berufsleben kein Fehlstart wird.

Aber nicht nur für die zukünftigen Fach- und Führungskräfte ist das Spezialteam der familienfreund KG Vor Ort. Auch die Hotels, Caterer und Gaststätten profitieren vom Angebot. Das Gewinnen und Binden von zukünftigem Personal wird mit den Berufseinstiegsermöglichern zum Kinderspiel und messbarem Vorteil gegenüber den Mitbewerbern um die besten Köpfe der Zukunft.

Zwischen 10 und 16 Uhr steht die gemeinsame Ausbildungsbörse von IHK zu Leipzig, der DEHOGA und der Arbeitsagentur Leipzig den Jugendlichen und ihren Eltern offen. Im Ratskeller der Stadt Leipzig können sich alle Besucher kostenfrei von den vielfältigen Ein- und Aufstiegschancen in der Gäste-Branche informieren.

„Solch eine Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Diese Börse ist eine richtig gute Gelegenheit, innerhalb kurzer Zeit an einem Ort viele Fachleute aus der Gäste-Branche zu treffen“, wirbt der Sprecher der Agentur für Arbeit Leipzig Hermann Leistner für den Besuch.

www.berufseinstiegsermoeglicher.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.