Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

und was haben sie 2009 umgesetzt?

Mit dem Feuerwerk kommen auch die Neujahrsvorsätze (c) Jakob Ehrhardt / pixelio.de

jedes jahr zur selben zeit denken weltweit menschen über das alte jahr nach und celebrieren das neue jahr. sei es nun auf einer feier oder zu hause mit freunden die gedanken kreisen immer mal wieder rund ums changemanagement. ob nun abnehmen, weniger trinken, weniger oder mehr arbeiten – die wünsche und ziele der menschen sind so unterschiedlich wie die menschen selbst. das forsa institut hat im auftrag der dak eine studie zu den guten vorsätzen der deutschen 2009 gemacht.

die ergebnisse haben wir ihnen bereits vorgestellt. 63% der sachsen wollten demnach 2009 stress abzubauen und 65% wollten sich mehr zeit für familie nehmen. um gesunde ernährung und mehr bewegung drehten sich die gedanken von durchschnittlich 53%. und immerhin 54% der sachsen wünschten sich mehr zeit für sich selbst.

nach altersgruppen und geschlecht sah das im einzelnen so aus:

MännerFrauen18-29 Jahre30 bis 44 Jahre45 bis 59 Jahre60 Jahre und älter
Stress vermeidenoder abbauen %616164696848
mehr Zeit für Familie/Freunde %645570666838
mehr bewegen/Sport %575264585641
mehr Zeit fürmich selbst %495749616243
gesünder ernähren %524551525240

die sparsamkeit hatten sich 43% der sachsen auf die fahnen geschrieben, 35% wollten gern abnehmen, 21% weniger fernsehen, 17% weniger alkohol trinken und 9% das rauchen aufgeben. so nun interessiert uns natürlich mit blick auf sich, das unternehmen und ihre mitarbeiter, was sie und ihre team in 2009 schon umgesetzt haben?

und natürlich sind wir auch an ihren guten vorsätzen für 2010 interessiert. schreiben sie uns doch, was sie vorhaben und planen. und da sie, lieber entscheider, auch 2010 wieder an ihr unternehmen und ihre mitarbeiter denken werden, möchten wir ihnen mit auf dem weg geben, dass wir für nur 7 cent pro tag und mitarbeiter gern beim umsetzen der guten vorsätze behilflich sind und standby für informationen und lösungen zur verfügung stehen – kurz wir saugen probleme aus ihrem unternehmen ab.

seien sie 2010 der 1. und mailen sie uns für einen gesprächstermin an un@familienfreund.de .

    quelle der zahlen:   dak    , forsa-institut

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.