0341-355408-12 info@familienfreund.de

Freelancer? Was ist eine Arbeitsstunde wert?

Uhr | Armbanduhr (c) Bernd Boscolo / pixelio.de

Uhr | Armbanduhr (c) Bernd Boscolo / pixelio.de

Was ist meine Arbeitsstunde wert? fragen sich vor allem die Selbstständigen und Freiberufler. Nicht nur bei der Gründung ist die Preisfindung und -bildung eine wichtige und existenzielle Frage. Zeit gegen Geld tauschen klingt für den ersten Moment richtig gut. Gerade als Freiberufler ist Zeit Geld! Nur was ist denn die Zeit nun wert und wie kann man seinen eigenen Preis berechnen? Ob nun stundenweise oder projektbezogen – die Kalkulation muss stimmen. Eine Berechnungsformel und -möglichkeit stellte der Unternehmenskick vor.

einfacher Stundenpreis nach Unternehmenskick

Schritt 1: Grundannahmen treffen

  • Wieviele Stunden rechen Sie pro Woche wirklich ab?
  • Wieviel soll am Ende des Monats auf ihrem Konto netto sein?
  • Wie hoch sind die monatlichen Kosten?
  • Wieviel Urlaub will ich machen?

Schritt 2: Konkretisierung der Kalkulation

  • Stunden pro Jahr berechnen, die Sie wirklich abrechnen (z.b. 20 h die Woche)Wollen sie pro Woche x Stunden abrechnen und 6 Wochen im Jahr Urlaub machen, kommen Sie auf (52 – 6) * x = Jahresstundenzahl
  • Berechnen Sie den erforderlichen Jahresumsatz aus monatlichen Gewinn plus Kosten – (z.b. Gewinn  + Kosten ) * 12 = x €
  • auf den jährlichen Gewinn von (z.b. 3.000 € x 12) müssen Sie noch die Einkommenssteuer  (z.b. 20%) aufschlagen (z.b. 7.200 €)
  • Gesamtumsatz = Gewinn + Kosten + Einkommensteuer

letzter und dritter Schritt zum Wert der Arbeitsstunde

  • Gesamtumsatz durch die Anzahl der Jahresstunden teilen

So lässt sich prima und mit wenig Aufwand realistisch der wirkliche Wert der Stunde berechnen.

Preis der Arbeitsstunde nach L. Schuster

Die obige Berechnungsmöglichkeit, welche wir im Corporate Blog von Gitte Härter fanden, ist eine sehr vereinfachte Methode. Lambert Schubert hat in seinem Beitrag sehr ausführlich dargestellt, wie Selbstständige noch detaillierter den Wert ihrer eigenen Arbeitsstunde und damit die Grundlage für Angebote und Rechnungen errechnet.

Ausgangsbasis sind die Arbeitnehmerverdienste laut Destatis. Je nach Branche und Tätigkeit sollten hier die passenden Monatsentgelte ausgewählt werden. Bezüglich der Effektivität und Zeitnutzung (Urlaub, Krankheit, Weiterbildung) sind weitere Grundannahmen zu treffen. Auch über die realistischen Kosten des Arbeitsplatzes und den zu kalkulierenden Gewinnaufschlag muss sich der/die Selbstständige Gedanken machen.

Excel- und OpenOffice-Vorlage

Aus dem Beitrag der S&P Unternehmensberatung haben wir ein rechnendes Excel-Sheet erstellt, welches wir zum Download zur Verfügung stellen. Einfach herunterladen, die Basis lt. Destatis nachtragen und die Grundlagen ergänzen. Und schon ist der Stundensatz für das Angebot erstellt.

✅ Ja, ich möchte die Vorlage Kalkulation Arbeitsstunde kostenfrei zugesandt bekommen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ich erhalte zukünftig die Beiträge der familienfreund KG bequem und kostenfrei in mein elektronisches Postfach. Der Umfang kann bequem fein justiert werden und ein Abbestellen kann jederzeit ohne Angabe von Gründen erfolgen.

In unserer Datenschutzerklärung erläutern wir, wie verantwortungsvoll wir mit ihren Daten umgehen und diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

11 Kommentare zu “Freelancer? Was ist eine Arbeitsstunde wert?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *