Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

wie zufrieden sind arbeitnehmer in deutschland?

Natur | Steingesicht (c) Dietmar Böhmer / pixelio.de

wie zufrieden sind arbeitnehmer in deutschland? das subjektive wohlbefinden der arbeitnehmer im unternehmen ist ein wichtiger faktor für die attraktivität und den erfolg des unternehmens. aus diesem grund veröffentlicht die job ag, fulda seit jahresbeginn 2008 einen quartalsindex, welcher das arbeitsklima in den unternehmen deutschlands kontinuierlich misst. für das 2. quartal 2008 legt die job ag ihren index zum thema arbeitsklima und zufriedenheit vor. demnach ist die zahl der arbeitnehmer, welche sich an ihrem arbeitsplatz wohlfühlen gegenüber dem 1. quartal 2008 leicht angestiegen.

für den arbeitsklima-index wurden im mai 2008 durch die job ag 1.162 berufstätige menschen befragt. dabei zeigt sich zwischen ost und west nur ein geringfügiger unterschied. auf einer skala von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut) entspricht der wohlfühlfaktor in den alten bundesländern exakt dem gesamtschnitt von 7,6. in den neuen bundesländern ist er auf 7,2 abgerutscht. am wohlsten an ihrem arbeitsplatz fühlen sich arbeitnehmer aus einem haushalt mit vier oder mehr personen, am unwohlsten hingegen fühlen sich arbeitnehmer aus einem 1-personen-haushalt. selbstständige, freiberufler und landwirte liegen mit einem wert von 8,5 weit vor den leitenden angestellten und den beamten mit 7,8.

für den wohlfühlfaktor am arbeitsplatz am wenigsten ausschlaggebend ist das merkmal „förderung/weiterbildung“. dieses liegt weit abgeschlagen auf dem letzten platz. einen nachhaltigen einfluss auf das wohlbefinden am arbeitsplatz hat der bildungsgrad des arbeitnehmers. menschen mit abitur oder mit hochschulabschluss geben einen wert von 7,8 als wohlfühlgrad an. mit einem wert von 7,9 bei den haushalten mit einem nottoeinkommen von 2.500 euro pro monat findet auch die relation von einkommen und zufriedenheit eine entsprechung.

die höhe des einkommens ist nach wie nicht ausschlaggebend, damit sich arbeitnehmer an ihrem arbeitsplatz wohlfühlen. deutlich an der spitze, mit 57 % der nennungen, liegt weiterhin das arbeitsklima. an zweiter stelle folgen mit 40 % die aufgaben, welche für das wohlbefinden maßgeblich sind. erst danach folgt mit 38 % das gehalt. für 30 % bestimmt die sicherheit des arbeitsplatzes den wohlfühlfaktor.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.