Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

wissensvorspung: urteil zur pendlerpauschale

Mädchen mit vielen Büchern auf dem Arm (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

immer auf dem neusten stand? gerade heute gab es vom bundesverfassungsgericht das langersehnte urteil zur pendlerpauschale. das bundesverfassungsgericht entschied, dass die ab 1.01.2007 in kraft getretene regelung zur pendlerpauschale verfassungswidrig sei.

damit tritt rückwirkend die regelung von 2006 wieder in kraft, welche besagt, dass die kosten für fahrten zwischen wohnung und arbeitsstätte als werbungskosten nach § 9 estg oder als betriebsausgaben nach § 4 estg bei den einkommensteuerpflichtigen einkünften abgezogen werden konnten. die von den kosten unabhängige pauschale betrug je arbeitstag zuletzt 0,30 € pro entfernungskilometer. das bundesverfassungsgericht wies darauf hin, dass die 2006er regelung solange wieder gilt, bis der gesetzgeber die verfassungswidrige regelung umformuliert und beseitigt.

wissen ist unser business

täglich rechiert unsere redaktion solche und andere spannende neuigkeiten rund um work-life-balance, leichter leben und schneller arbeiten. wir bereiten diese entsprechend leserorientiert auf. als arbeitgeber informieren wir sie in dieser rubrik speziell mit neuigkeiten, die für ihr tun wichtig sind. wir wollen ihnen damit einen wissenvorsprung verschaffen.

als entscheider wissen sie, dass nur die richtigen informationen zur richtigen zeit ihnen und ihrem unternehmen vorteile verschaffen. gern verschaffen wir ihnen und ihren mitarbeitern diesen wissensvorsprung. für nur umgerechnet 7 cent je mitarbeiter und tag stehen wir ihnen und ihrer mannschaft rund um die uhr zu verfügung. mit kostenfreien account und unserem familienbrief informieren wir sie rund um das thema work-life-balance. sie wissen was sie wollen? dann kontaktieren sie uns und vereinbaren sie einen gesprächstermin . gern kommen wir zu ihnen.

[Update: 01.01.2009] pendeln sie? pendlerpauschale verfassungswidrig

pendeln sie? dann haben sie sicher schon von dem freudigen gerichtsurteil zur verfassungswidrigkeit der pendlerpauschale gehört? wie wir am 9.12.2008 berichteten gibt es nachzahlungen für die letzten 2 jahre. ab sofort können bis zu einer neuen regelung der pendlerpauschale die kilometer wieder abgesetzt werden. nun bleibt nur zu wissen, wie hoch die nachzahlung wohl sein wird, welche sie vom finanzamt bekommen. mit dem online-rechner können sie das in windeseile rausbekommen. hier ist das gute stück zu finden.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.