Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

basteln um die wette – tolle figuren aus salzteig

Logo (c) nutrikid.com

nutrikid ist die online-plattform mit der kinder und jugendliche selbstständig oder unter ihrer fachkundigen anleitung entdecken, wie vielfältig ernährung, gesundheit und bewegung sein können. neben wissenswertem werden auch spiele und bastelanleitungen angeboten, um das gelernte mit spaß zu vertiefen. beliebt ist z.b. das modellieren mit salzteig – in der bastelanleitung finden Sie die genauen angaben, um den teig herstellen und verarbeiten zu können.

tolle figuren aus salzteig modellieren

mit salzteig kannst du figuren, häuser und andere dinge formen und bauen. das geht ganzleicht und macht jede menge spaß! nach dem modellieren müssen die figuren erst an der luft trocknen. danach müssen sie im backofen fest werden – bitte lass dir dabei von deinen eltern helfen. wenn du möchtest, kannst du deine figuren dann sogar mit farbe bemalen!

und so wird‘s gemacht:
mischen des salzteigs:

gebe weizenmehl und salz in eine große schüssel. mische beides gut durch und gebe dann langsam das kalte wasser hinzu. anschließend alles mit den händen gut durchkneten. wenn der teig bröckeligist, einfach noch ein wenig wasser hinzugeben. bleibt nach dem formen und bauen teig übrig, kannst du ihn in einer schüssel luftdichtaufbewahren und ihn später wieder verwenden.

achtung: bemale die figuren nicht sofort, sondern erst, wenn sie nach dem trocknen richtig fest sind!

teig trocknen:
lasse deine figuren einen tag lang an der luft trocknen. dann lege ein backblech mit backpapier aus und stelle die figuren darauf. Schiebe das blech auf der mittleren schiene in den ofen und lasse die figuren etwa eine stunde bei 120°c umluft fest werden. wenn deine formen sehr dick sind, kann es sein, dass du sie etwas länger im backofen lassen musst.
hier noch einmal die anleitung für den salzteig zum herunterladen und ausdrucken. viel spaß beim formen!

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.