Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Deutschlands beste Kitas gesucht – KiTaStar

Kind | 2 Kinder klettern an Seilwand (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de

Viele Kindertagesstätten in Deutschland arbeiten auf hohem Qualitätsniveau. Sie setzen ihr pädagogisches Konzept und den Kita-Bildungsplan ihres Landes sehr gut um. Doch wie stellen sie sicher, dass sie dieses Niveau halten und weiter entwickeln – auch wenn Personal wechselt oder sich Rahmenbedingungen verändern? Wer langfristig gute pädagogische Arbeit leisten möchte, benötigt passgenaue Instrumente für die Qualitätssicherung und -weiterentwicklung. Kitas, die die Qualität ihrer Arbeit überzeugend sichern und weiterentwickeln, können sich für den KitaStar 2013 als eine von „Deutschlands besten Kitas“ bewerben.

Der KitaStar löst 2013 den 2008 ins Leben gerufenen „Invest in Future Award“ als jährlicher Innovationspreis für Bildung und Betreuung ab. Ausloberin des Kita Star ist die element-i Bildungsstiftung gGmbH. Mit der Vergabe des Preises möchte die Stiftung innovative Konzepte und Lösungsansätze für die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern bis zehn Jahren publik machen und damit einen Beitrag zur positiven Entwicklung des Bildungsstandorts Deutschland leisten.

Wer kann sich bewerben?

Alle Kindertageseinrichtungen können sich bis zum 31. Mai 2013 um den KitaStar 2013 bewerben.

Prämierung und Preise

Der KitaStar 2013 wird im Rahmen von „Invest in Future – der Zukunftskongress für Bildung und Betreuung“ (14./15.10.2013) verliehen. Die Preisträger müssen zu diesem Anlass persönlich anwesend sein. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Abendveranstaltung am 14. Oktober 2013 statt. Tagsüber haben die Preisträgerinnen und Preisträger die Gelegenheit, ihre Konzepte in einem eigenen Forum ausführlich zu präsentieren.

Der Kita Star wird in den Kategorien Gold, Silber und Bronze vergeben. Ausgelobt sind:

  • Gold: 5.000 Euro
  • Silber, Bronze: attraktive Geld- oder Sachpreise

Bewertungskriterien

Die Einrichtung muss nachvollziehbar darstellen können, dass sie

  • die Qualität ihrer pädagogischen Arbeit nachhaltig sichert und weiterentwickelt,
  • dafür passende Instrumente nutzt,
  • diese gut in den Alltag integriert sind sowie
  • dass sie auf hohem pädagogischen Niveau arbeitet und den jeweiligen Landesbildungsplan für Kindertagesstätten umsetzt.

Bewerbung

Für eine Bewerbung sind erforderlich

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2013

Die Bewerbungsunterlagen sind in Papierform auf dem Postweg einzureichen. Bewerberinnen und Bewerber, die in die Vorauswahl kommen, erhalten Besuch vor Ort. Eine Expertinnen- und Expertenjury bestimmt anschließend die Gewinner.

Invest in Future Award 2012

2012 wurden folgende Einrichtungen mit dem Kita Star-Vorgängerpreis „Invest in Future Award“ zum Thema „Vielfältige Räume für Kinder von null bis zehn Jahren ausgezeichnet:

  1. Preis: Kindertagesstätte „Am See“, Großbettlingen (Landkreis Esslingen ),
  2. Preis: Naturkindergarten Kokopelli , Hamburg
  3. Preis: Kindertagesstätte „Zum Aubachtal“, Neuwied .

Sonderpreis: Montessori-Grundschule Linzgau, Pfullendorf (Landkreis Sigmaringen )

[Update: 09.12.2014]  Preisträger KitaStar 2013 und 2014

2013 wurden folgende Einrichtungen als Deutschlands beste Kitas zum Thema „Qualitätssicherung und -weiterentwicklung“ mit dem KitaStar ausgezeichnet:

  1. Preis: Haus der Kinder am Hirzberg, Freiburg
  2. Preis: Evangelische Kindertagesstätte, Saarlouis
  3. Preis: Kindertagesstätte „Am See“, Großbettlingen

2014 wurden folgende Kitas m Rahmen des Zukunftskongresses für Bildung und Betreuung “Invest in Future” mit dem KitaStar Preis 2014 ausgezeichnet:

  1. AWO-Kindertagesstätte “Zwergenland”
  2. Neumünster, AWO-Kindertagesstätte “Kurt-Pohle”
  3. Husum, und Kindertagesstätte “Riedbrunnen”, Nagold

Ob es auch 2015 wieder einen KitaStar geben wird, erfahren sie hier.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.