Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

bundesapothekenkammer: leitlinien für heimbewohner

Apotheke (c) erysipel / pixelio.de

die bundesapothekenkammer aktualisiert: gerade erst wurde der scheck der sächsischen pflege- und altenheime abgeschlossen. die ergebnisse sind durch weg positiv und vielversprechend. wie in allen anderen bereichen so ist auch der pflegebereich ständigen veränderungen unterzogen.

die bewohner von pflegeheimen werden natürlich auch mit medikamenten aus den umliegenden apotheken versorgt. seien es nun tabletten, säfte, zäpfchen oder andere arzneien und medizinprodukte – alles, was man braucht, kann man entweder selbst abholen oder sich von der apotheke seines vertrauens liefern lassen.

die bundesapothekerkammer hat nun die leitlinie für diese versorgung von heimbewohnern mit medikamenten auf den aktuellen stand von wissenschaft und technik angepasst mit dem ziel die versorgung der patienten immer weiter zu verbessern. je nach stand der dinge und des services können apotheken die medikation nicht nur individuell dokumentieren – es wird auch empfohlen den medikationsplan der lieferung beizulegen. die sicherheit und die wechselwirkung von präparaten kann so bestens beobachtet und ausgetauscht werden.

schulungen für pflegekräfte, infos über ersatzpräparate und lieferverzug sind genauso bestandteil der überarbeiteten leitlinie, wie dienst über den dienst nach vorschrift hinaus. alles sind natürlich lediglich empfehlungen für ein besseres miteinander zum wohlbefinden der kunden bzw. bewohner. ausführliche kommentare und arbeitshilfen richten sich an alle berufsangehörigen und sind einzusehen unter:

 

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.