Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Was Mehrgenerationenhäuser so erfolgreich macht

Wohnen für (Mehr) Generationen Broschüre (c) bmfsfj.de

Tagtäglich werden Menschen im Rahmen ihrer Work-Life Integration mit den unterschiedlichsten Herausforderungen aus ihrer Familie, dem sozialen Umfeld von 0 bis 99+, konfrontiert. Ein professioneller Familienservice bietet auf diese Fragen Antworten und vermittelt an leistungsfähige Partner seines Netzwerkes. Gern helfen wir Ihnen mit dem nachfolgenden Beitrag, Antworten und/oder Partner zu finden und diesmal freiwillig und ganz ohne einen Auftrag von Ihnen.

Ein Haus, drei Generationen, 30 Menschen unter einem Dach: Zwischen zwei und 71 Jahre sind die Bewohner des Mehrgenerationenhauses am Heisenbergweg in Bielefeld alt – ein Vorzeigeprojekt, das wichtige Impulse für künftige Planungen gibt. Der demografische Wandel und die steigende Zahl von Singlehaushalten erfordern neue Wohnkonzepte, darin sind sich viele Fachleute einig.

Für den Bielefelder Architekten und Stadtplaner Klaus Beck sind Mehrgenerationenhäuser eine Wohnform mit Zukunft. „Das Ziel muss sein, die zunehmende Individualisierung der Gesellschaft, in der jeder unterschiedliche Vorstellungen hat, gemeinschaftsfähig zu machen.“

Selbstständigkeit und doch ein Leben in Gemeinschaft: Diesem Anspruch wird das Haus gerecht. Herzstück ist der 50 Quadratmeter große Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss mit großem Esstisch, Küche und gemütlicher Sitzecke.

„So einen zentralen Punkt zu haben, macht ganz viel aus“, sagt Bewohnerin Barbara Brune. Vom Zugang über den Aufzug bis zu den einzelnen Wohnungen wurde das gesamte Haus barrierefrei gebaut. Einmal im Monat kommen alle Bewohner zusammen, um Aktuelles zu besprechen und gemeinsam Entscheidungen zu treffen. „Ich bin erstaunt, wie gut das Zusammenleben mehrerer Generationen klappt“, sagt Barbara Brune.

Selbstverständlich konnten wir nicht, wie in einem individuellen Gespräch, ihre Fragen, Sorgen und Nöte aufnehmen. Dies kann und will ein Artikel auf unserer Informationsplattform zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch gar nicht. Gern stehen wir Ihnen als ihr persönlicher Dienstleister für eine bessere Work-Life-Balance zur Seite. Schneller und günstiger als Sie vermuten, können wir Ihnen deutschlandweit, beauftragt durch ihren Arbeitgeber, ihr Jobcenter, ihre Bildungseinrichtung oder ihren Vermieter, alle Fragen abnehmen und individuell Antworten geben und somit als ihr persönlicher Lösungslieferant zur Steigerung ihrer Lebensqualität erheblich beitragen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.