Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

finnisches bildungssystem setzt auf wald und schule

Urlaub | Wanderschuhe (c) pixelio.de / cornerstone

in finnland kein problem. denn die meisten schulen liegen im wald. so wie die grundschule in helsinki. 6 jahre besuchen die kinder hier ihre schule und 2 jahre davon sind vorschulzeit. jeder raum ist vom flur aus einsehbar und jeder kann hören und sehen, was im unterricht passiert.

die schüler lernen klassenübergreifend und stellen sich in gruppen täglichen aufgaben und herausforderungen. der nahegelegene wald wird so oft wie möglich in den unterricht integriert. das interesse an natur will und soll geweckt und gefördert werden. die finnische grundschule sieht sich hier in der rolle des grundsteinlegers für das lerninteresse.

die lehrer kennen „ihre“ schüler sehr gut. bereits vor schuleintritt sprechen sie mit der kita und dem elternhaus. schon in den grundschulen sind spezialisierungen auf bestimmte fächer möglich. in finnland besteht die gesetzliche schulpflicht für alle sieben- bis sechzehnjährigen. ein finnisches schul- und lehrziel ist es allen kindern gleiche bildungschancen zu ermöglichen. bereits in den 70er jahren führte finnland mit widerstand die gesamtschule ein. im finnischen bildungssystem lernen kinder gemeinsam bis zur 9. klasse. ein sitzenbleiben oder nicht fördern findet nicht statt. das abitur kann anschließend in einer 2 bis 4jährigen bildungszeit absolviert werden.

die sachliche ausstattung der schulen hat in finnland ein hohes niveau. lehrpläne sind nicht starr sondern werden den bedürfnissen der schüler angepasst. der gesamte unterricht ist kostenlos. ebenso kostenfrei sind sozialleistungen, schulessen und -bücher für den vorschulunterricht sowie unterrichtsmaterial. die fahrt zur schule und der transport an sich wird ebenso vom finnischen staat übernommen. in finnland kümmert sich das bildungsministerium um die belange und die bildungsausrichtung aller schulen. das zentralamt für unterrichtswesen legt rahmenpläne und standards fest.

 

 

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.