Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Gute Ausbildung in der Elementarpädagogik

Cornelsen Verlag

Was bedeutet eine gute Ausbildung in der Elementarpädagogik? Wie kann guter Unterricht und Seminararbeit in der Ausbildung von Erzieher/innen gestaltet werden? Was wünschen sich Auszubildende und Studierende? Auf diese Fragen geht der neue Leitfaden für Lehrende in der Elementarpädagogik von Hilbert Meyer und Catherine Walter-Laager ein. Die Dozentin für Lehrpersonen in der Frühförderung und der Experte für Unterrichtsmethodik schließen mit der Neuerscheinung ein Lücke: Sie legen das erste Handbuch vor, das den Fokus auf die Didaktik und Methodik elementar-pädagogischer Ausbildung legt. Der neue Band bietet Grundlagen, Reflexionshilfen, Beispiele und Tipps für eine abwechslungsreiche und effektive Lehre und Ausbildung.

Handbuch von Hilbert Meyer und Catherine Walter-Laager

Unterrichten ist ein hoch komplexes Geschäft, das etwa durch heterogene Lerngruppen immer anspruchsvoller wird. Daher sind alle Berufe, die mit Bildung und Erziehung zu tun haben, professionalisierungsfähig. In diesem Sinne enthält der Leitfaden für Lehrende in der Elementarpädagogik Anregungen für adressatengerechten, berufsfeldbezogenen und hochwertigen Unterricht an Fachhoch- und Fachschulen. Zentral ist dabei der Brückenschlag zwischen motivierenden Inhalten und der Vorbereitung auf die Berufspraxis. Die Autoren erläutern zunächst die wichtigsten Bausteine und „Baustellen“ elementarpädagogischer Bildungsarbeit. Der Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit Drei- bis Sechsjährigen und auf selbstbestimmten und angeleiteten Aktivitäten. Ausführlich geht das Handbuch auf den Unterricht und die Seminararbeit ein. Die Empfehlungen unterstützen bei der Entwicklung von Planungs- und Methodenkompetenz und ermöglichen Reflexion wie auch kritische Abgrenzung. Der „Leitfaden“ bietet damit einen Fundus sowohl für Berufseinsteiger als auch für „alte Hasen“ in der Elementarpädagogik.

Zu den Autoren:
Hilbert Meyer ist als Professor an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg für die Ausbildung aller in Niedersachsen angebotenen Lehrämter tätig und seit 2009 emeritiert.
Catherine Walter-Laager ist Erzieherin und Dozentin in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Seit Sommer 2011 leitet sie das Programm „Grundlagen und Querschnittaufgaben“ im Legislaturschwerpunkt Frühförderung in der Stadt Zürich.

Leitfaden für Lehrende in der Elementarpädagogik
Von Hilbert Meyer und Catherine Walter-Laager
216 S.
Eur (D) 18,95 / Eur (A) 19,50 / sFr 30,50
ISBN 978-3-589-24629-8
Cornelsen 2012

Angebote für Erzieherinnen und Erzieher

Zum Cornelsen Verlag: Der Cornelsen Verlag gehört zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien in Deutschland. Das Verlagsprogramm reicht von Schulbüchern, Lernhilfen, Nachschlagewerken und Fachbüchern über Weiterbildungsveranstaltungen bis zu multimedialer Software und umfangreichen E-Learning-Angeboten. Das Verlagsprogramm umfasst 17.000 Titel. Gemeinsam mit den Marken Cornelsen Experimenta, Duden Schulbuch, Oldenbourg, Brigg Pädagogik, bsv/Patmos, Fraus, Sauerländer, Verlag an der Ruhr, Veritas sowie Volk und Wissen zählt der Cornelsen Verlag zu den Cornelsen Schulverlagen. Dort sind führende Verlage für Bildungsmedien in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien gebündelt. Cornelsen Verlag

Kontakt:
Cornelsen Verlag
Judith Krieg
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
03089785 186

https://www.cornelsen.de/home/
judith.krieg@cornelsen-schulverlage.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.