Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

hab ich selbst gemacht! – textiles gestalten mit kindern

Handwerk | Hammer und Schraube (c) gerd altmann / pixelio.de

mit beiden händen gleichzeitig arbeiten, geduldig sein, die konzentration bewahren: handarbeiten sind für kinder spaß und herausforderung zugleich. textiles gestalten fördert sie sowohl geistig wie auch feinmotorisch. trotzdem beschäftigen sich nur wenige kinder regelmäßig mit nadeln, wolle und stoff – schlicht und einfach, weil in vielen familien niemand mehr weiß, wie gestrickt, gehäkelt oder genäht wird. deshalb hat die initiative handarbeit jetzt kinitti.de gestartet: eine website, die sich ausschließlich um handarbeitsideen für den nachwuchs dreht. schon kindergartenkinder finden hier schritt-für-schritt-anleitungen für kleine projekte zum selbermachen.

(ddp direct) textiles gestalten bietet kindern die chance, sinnliche erfahrungen mit ästhetischem denken und eigener kreativität zu verknüpfen. beim sticken etwa muss das gehirn – ähnlich wie beim spielen eines musikinstruments – zur gleichen zeit viele verschiedene aufgaben lösen, erklärt professor iris kolhoff-kahl von der universität paderborn. das gestalten mit nadel und faden verbinde hand, gefühl und kopf. parallel müssten mit beiden händen unterschiedliche tätigkeiten ausgeführt werden. stricken hat dagegen laut der expertin für textilgestaltung durch die gleichmäßige bewegung der finger einen meditativen, beruhigenden charakter.

kinitti.de ist die „kleine schwester“ der seite initiative-handarbeit.de. wie auf der großen seite können auch auf dem ableger für die kleinen alle selbermach-ideen kostenlos herunter geladen werden. zu jeder anleitung finden sich angaben zum schwierigkeitsgrad, die zeigen, wie leicht ein modell nachzuarbeiten ist. bei allen projekten bekommen kinder gleichzeitig die grundtechniken textilen gestaltens vermittelt.

bei kinitti.de gibt es keine verlinkungen zu anderen internetseiten und keine werbung. ziel ist es, kindern und eltern kreative anregungen zum arbeiten mit wolle, filz und stoff zu geben. denn kaum etwas erfüllt kinder mit mehr stolz, als ein projekt mit den eigenen händen und ohne (viel) hilfe erwachsener geschafft zu haben. www.kinitti.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.