Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

hochschuldidaktisches zertifikatsprogramm für sächsiche hochschullehrer startet

Schule | Zeugnis (c) Dieter Schütz / pixelio.de

im wintersemester 2011/12 startet ein hochschuldidaktisches zertifikatsprogramm für lehrende an sächsischen hochschulen. das hochschuldidaktische zentrum sachsen (hds) bietet hochschullehrern damit die möglichkeit, in einem strukturierten und umfassenden qualifizierungsprogramm die eigene lehrkompetenz weiterzuentwickeln.

(ddp direct) in drei modulen werden grundlegende didaktische kompetenzen vermittelt sowie der einsatz von innovativen lehr-lern-formaten in der hochschullehre ermöglicht und gefördert. nach einer individuellen weiterbildungsberatung können die lehrenden im zertifikatsprogramms nicht nur aus einem vielfältigen seminarangebot auswählen, sondern hospitieren auch in lehrveranstaltungen ihrer kollegenen und nehmen an kollegialen beratungsrunden teil.

das zertifikatsprogramm des hds bietet eine an bundesweiten und internationalen standards orientierte hochschuldidaktische qualifizierung. das zertifikat ist berufsbegleitend konzipiert und richtet sich vorrangig an doktoranden/-innen, wissenschaftliche mitarbeiter/-innen, juniorprofessoren/-innen, neuberufene sowie lehrbeauftragte, steht jedoch prinzipiell allen lehrenden sächsischer hochschulen offen. die anmeldungen hierzu laufen derzeit.

nach der erfolgreichen pilotphase von hochschuldidaktischen angeboten 2010 bieten das hds und die kooperierenden hochschulen in diesem jahr mehr als 40 seminare für lehrende in sachsen an. sämtliche seminare werden von ausgewiesenen hochschuldidaktikern/-innen angeleitet und ermöglichen lehrenden, sich in bereichen wie lehren und lernen, prüfen und bewerten, beraten und begleiten, evaluieren, neue medien und diversity in der hochschullehre weiterzubilden. die einzelnen weiterbildungsangebote können als teil des zertifikatsprogramms oder davon unabhängig besucht werden.

das hochschuldidaktische zentrum sachsen (hds) hat den auftrag, mit seiner arbeit zur verbesserung der hochschullehre in sachsen beizutragen. es wird als (erste) gemeinsame zentrale einrichtung von insgesamt dreizehn hochschulen in sachsen betrieben und finanziell von den hochschulen und dem sächsischen staatsministerium für wissenschaft und kunst getragen. die geschäftsstelle des hds hat ihren sitz an der universität leipzig.

nähere informationen zum hochschuldidaktischen zentrum sachsen, dem sächsischen hochschuldidaktik-zertifikat und weiteren angeboten des hds finden sie unter www.hochschuldidaktik-sachsen.de

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.