Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

leere wohnungen suchen neue mieter?

Mutter (Oma) und Tochter (c) Rainer Sturm / pixelio.de

in schwarzenberg gibt es leere wohnungen wie überall in deutschland. wenn man in schwarzenberg-heide als familie eine gut 80 quadratmeter große vier-raum-wohnung bezieht, erlebt man eine richtig große überraschung. die schwarzenberger wohnungsgesellschaft (swg) startet mit einem familienfreundlichem aktionsangebot richtig gut durch. die kinderzimmer sind in bezug auf die kaltmiete kostenfrei. und das für 4 jahre. „dabei geht es konkret um die vier-raum-wohnungen“, sagt uwe matthe, geschäftsführer der swg.gerade, weil so viele wohnungen leerstehen sind von den vermietern und anbietern innovative und kreative lösungen gefragt. die soeben angelaufene aktion ist dreigeteilt und richtet sich sowohl an familien mit kindern als auch an ehepaare, die etwas mehr wohnkomfort suchen. familien gewinnen und binden ist eine seite der medaille – die andere in jedem fall das durchschnittsalter der mieter zu senken.

nicht nur in schwarzenberg locken vermieter mit aktionen und familienfreundlichen angeboten auch in großen städten, wie leipzig, ist der kampf um die wenigen jungen und kurzen menschen entbrannt. sei es nun der nachbar, der gebraucht wird, sei es das sparbuch für’s kind, die studentenbude, der windelgutschein oder die räuberhöhle für alleinerziehende – wohnen hat genau wie familie heutezutage viele gesichter!

oft orientieren sich, die zukünftigen mieter, am wohnumfeld, an der infrastruktur, den nachbarn, den freizeitangeboten, schulen oder den kindertagesstätten. wichtig ist aber nicht nur, dass es die angebote in der umgebung gibt sondern, dass die kita auch einen platz hat, der supermarkt gut erreichbar ist oder die schule auch grundschüler aufnimmt und der sportverein nicht nur skat oder kegelgruppen bietet. und zu guter letzt muss es auch bezahlbar sein. die mieter wälzen gern und lange angebote, orientieren sich an namen und ortsteilen, denen der ruf nach guter infrastruktur und bezahlbarem wohnraum  vorauseilt. oft platzen einige gebiete aus allen nähten während andererorts über weite flächen die gardinen an den fenstern fehlen. aber wie groß muss der ideale wohnraum sein? wer ist meine zielgruppe? wo liegen meine wohnungen? wie vermiete ich? wie entwickelt sich das wohnumfeld? was ist schon vorhanden und wo gibt es mangel, nachfrage und bedarf?

sie wünschen sich in bezug auf (familien-)bindung und -gewinnung entsprechende hilfe? ihre mieterschaft schwindet oder/und ist überaltert? passende angebote vor ort werden benötigt? sei es in bezug auf den umzug, beim marketing, der beratung vor ort  oder/und der überarbeitung und besseren platzierung ihrer angebote – wir unterstützen sie gern und zielorientiert von der planung bis zur ein- bzw. durchführung . mailen sie uns unter anbieter@familienfreund.de oder vereinbaren sie einen termin unter 0341 35540813.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.