Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

mit comenius-schulpartnerschaften europa entdecken

Logo Comenius Programm | Lebenslanges Lernen (c) ec.europa.eu

das comenius-programm ist ein programm der eu. es hat die förderung der zusammenarbeit von schulen aller schulstufen und schulformen innerhalb der eu sowie die mobilität von schülern und lehrern als ziel.

namensgeber ist der pädagoge johann amos comenius . comenius gab im 17. jahrhundert der pädagogik eine neue richtung, indem er eine grundlegende, das wesentliche umfassende, allgemeinbildung für alle forderte. er trat für bildungspolitische chancengleichheit für mädchen, sozial schwache und geistig behinderte ein. seine vorstellung einer lebensnahen und gewaltfreien schule hat bis heute gültigkeit.

vor mehr als 10 jahren wurde comenius als eine neue aktion im rahmen des sokrates-programms der europäischen union gestartet. seitdem haben bereits über 35.000 schulen an schulpartnerschaften teilgenommen, an denen fast 3 millionen schüler und lehrer mitgewirkt haben. die projektergebnisse wurden in broschüren veröffentlicht, auf ausstellungen vorgestellt, über das internet bereitgestellt, oder auch auf der bühne vorgetragen.

schulpartnerschaften sind eine gute grundlage, um lösungen für probleme in den schulen zu erarbeiten und die verschiedenen ansätze mit den partnerschulen zu vergleichen. so kann beispielsweise die anzahl der schulabbrecher verringert und der schulalltag verbessert werden. die comenius-schulpartnerschaften helfen auch, im ausland neue freundschaften zu schließen.

die europäische kommission hat ihre verschiedenen bildungs- und berufsbildungsinitiativen unter dem programm für lebenslanges lernen zusammengefasst. für dieses programm werden in den jahren 2007 bis 2013 haushaltsmittel in höhe von beinahe 7 milliarden euro bereitgestellt.

ein neuer bestandteil des comenius-programms für lebenslanges lernen (2007 bis 2013) ist etwinning. etwinning nutzt das internet und die digitalen medien zur förderung europäischer zusammenarbeit im schulbereich. die besonderheit besteht darin, dass keine einzelprojekte mehr gefördert werden. stattdessen wird die ideenförderung unterstützt, lehrkräfte werden fortgebildet und instrumente zur förderung schulischer zusammenarbeit bereitgestellt. dabei können die schulen frei wählen, ob sie kurzfristige projekte mit einer laufzeit von einigen wochen durchführen wollen, oder eine langfristige zusammenarbeit zur erarbeitung eines gemeinsamen lehrplans anstreben. weitere informationen zu etwinning finden sie unter www.etwinning.net .

comenius unterstützt folgende aktivitäten

mobilität von einzelpersonen

darunter zählen u.a. der austausch von schülern und schulischen mitarbeitern, die teilnahme an schulungskursen für lehrer, vorbereitende besuche für die einrichtung von schulpartnerschaften und comenius-assistentenstellen für angehende lehrer in einem anderen europäischen land.

schulpartnerschaften

partnerschaften, bei denen gemeinsame lernprojekte der schüler und ihrer lehrer entwickelt werden.

multilaterale projekte

projekte, welche zur entwicklung, förderung und verbreitung bewehrter praktiken im bildungswesen dienen aber auch zur anleitung der lernenden und lehrenden.

multilaterale netzwerke

im mittelpunkt stehen hier die erarbeitung und verbreitung bewährter praktiken und innovativer verfahren, mit denen andere projektpartnerschaften inhaltlich unterstützt werden, sowie die durchführung von bedarfsanalysen und die praktische umsetzung der projekte in der schulbildung.

wer kann teilnehmen?

schulen, schüler bis zur oberen sekundarstufe und jeder, der in der schulbildung tätig ist.

das antragsverfahren, der umfang der unterstützung und die geforderte mindestanzahl der teilnehmer hängt von der jeweiligen maßnahme ab. erste anlaufstelle ist die nationale agentur . diese informiert sie über weitere programmeinzelheiten, unterlagen, finanzierungsmittel, beantragungsmechanismen und -formulare.

auf der bildungsmesse didacta vom 19. bis 23. februar 2008 auf dem messegelände stuttgart können sie sich umfassend über europäische und internationale programme im schulbereich informieren. im fachprogramm finden veranstaltungen zu folgenden themen statt: „mit comenius europa entdecken“, „mobilität in europa: fördermöglichkeiten für einzelpersonen im comenius-programm der eu“ und „neue perspektiven im internationalen austausch im schulbereich“.

ein beispiel für ein im projekt comenius entstandenes lernprogramm für kindergarten, vor-, grund- und sonderschulen finden sie hier .

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.