Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

naturwissenschaften begreifen

Lupe (c) Pixelio.de / Moritz Mehrlein

kinder forschen, entdecken und untersuchen gern. sie lernen die welt erst kennen und nutzen dafür von klein auf alle ihre sinne. während kindergartenkinder sich das noch spielerisch und durch beobachtung bzw. nachahmung erschließen, bekommen die dinge in der schule alle wichtige und mystisch klingende namen, wie z.b. mathematik, biologie, chemie. die naturwissenschaften befassen sich dann zwar auch noch mit den wundern der erde und den zusammenhängen zwischen den dingen – allerdings wird auch viel theorie vermittelt.

trocken, zäh und nicht zu verstehen?!

viele jugendliche sind von naturwissenschaftlichen schulfächern weniger begeistert. dabei liegt mit dem passenden unterrichtsmaterial jede menge spannung in der luft. letztlich besteht die kunst sicher darin den unterricht lebendig zu gestalten und wertvolle lebens- und alltagsbezogene zusammenhänge herzustellen. das dossier zum thema „bildung für nachhaltige entwicklung“ hilft schüler für den verantwortungsvollen umgang mit den ressourcen unserer welt zu sensibilisieren und die zukunft unserer erde aktiv und eigenverantwortlich mitzugestalten. das dossier bietet unterrichtsmaterialien für den sachkunde-, geografie-, naturwissenschaflichen und den geisteswissenschaftlichen unterricht in den grundschulen und den sekundarstufen.

vorausschauend denken und handeln

ziel ist, bei den schülern die fähigkeit zu fördern, vorausschauend zu denken, zu handeln und die drei dimensionen ökologie, ökonomie und soziales im globalen zusammenhang betrachten zu können. dabei wird die emotionale komponente der bildung genau so betrachtet wie die handlungsbezogene. denn beide komponenten spielen eine entscheidende rolle. das projekt „ naturwissenschaften entdecken! “ wurde in zusammenarbeit mit der deutschen unesco-kommision und transfer-21 erstellt. auf der didacta in stuttgart (19.-23. februar) können interessierte lehrer bei schulen ans netz am stand des bundesministeriums für bildung und forschung im persönlichen gespräch näheres zu dem dossier erfahren. das dossier ist unter www.lehrer-online.de/bne.php zu erreichen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.