Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Netzwerkpartner vorgestellt: Jürgens Liederkiste

Die andere Musikstunde mit Jürgens Liederkiste (c) www.juergens-liederkiste.de

…einfach zum Knutschen – diese Kleinen! Der Vorknutscher bezeichnet sich zwar in seinem Kinderprogramm als „Profi-Küsser“ ist aber seit vielen Jahren eher dazu da, die Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren 45 Minuten lang „an seinen Lippen hängen zu lassen“.

Da bleibt es nicht beim Mitsingen, da sind Hände, Füße und vor allem die Mimik gefragt, geht’s mal gaaanz laut zu, ist es im nächsten Moment aber auch wieder gaaanz still.

Kleine Kinder mögen Jürgens Liederkiste

Die Kinder mögen ihn – und er, das alte Kind, sie. Und irgendwie spürt man das auch im Programm.

Am liebsten ist es ihm, mal einfach nur so unter dem Motto „Der Liedermacher kommt!“ an einem Vor- oder Nachmittag in die Kita reinzuschauen. Gitarre auspacken und los!

Natürlich funktioniert das auch bei den alljährlich wiederkehrenden Anlässen wie Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Zuckertütenfest, Weihnachten, Fasching oder dem Kita-Geburtstag. Und sollten die Eltern der Kinder mit dabei sein – deren Spaß ist auch garantiert.

Die Lieder schreibt er selbst, ist mit ihnen seit 20 Jahren im ganzen Land unterwegs. Die Erwachsenen können die „etwas anderen“ Lieder für die Großen regelmäßig auf den Kleinkunstbühnen des Landes hören, wo er als einer der beiden „MelanKomiker“ zu erleben ist.

Lieder, Unsinn, Abenteuer

… und mal ´n ernstes Wort für Kinder der 1. bis 4.Klasse.

Jürgens Liederkiste (c) www.juergens-liederkiste.de

Wenn ein „Das war aber cool!“ der Kinder sich mit dem „Sie haben die aber im Griff!“ der Lehrer nicht widerspricht und das Ganze dann auch allen Beteiligten noch einen Riesenspaß macht, dann ist ab und an der Leipziger Liedermacher Jürgen Denkewitz daran beteiligt.

Den Erwachsenen eher als einer der beiden „MelanKomiker“ bekannt, die seit Jahren auf den Kleinkunstbühnen des Landes mit ihren Liedern unterwegs sind, den Kindern aber gehen irgendwann Lieder wie „Luise“, „Ich bin zwar klein, aber oho!“ sowie „Kleine Fische“ nicht mehr aus dem Sinn.

Endlich gibt es speziell für die Grundschulen und Horte mit „Klein, aber oho!“ ein Mitmach-Programm, das natürlich auch auf spezielle Anlässe ausgerichtet werden kann. 45 Minuten, in denen die Kinder gefesselt zuhören und mitmachen. Maximal 250 Schüler pro Veranstaltung könnten es sein, aber auch mit 100 wird es ein großer Spaß.

Zwei Kinderlieder-CDs sind erschienen, Tourneen führten durch ganz Deutschland, aber auch zu den Kindern in Südafrika und Namibia. Die Kosten liegen, je nach Schülerzahl, zwischen zwei und drei Euro pro Kind. Natürlich sind auch Festpreise möglich…

Bei Jürgens Liederkiste nachfragen und buchen

Am besten ist: Einfach mal anrufen und nachfragen bei: Jürgen Denkewitz, Tel.: 0341/5612666 oder 0177/2701474 oder juergendenkewitz@t-online.de

 

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.