Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

online-handbuch gewaltprävention

Kinder | Jungs kämpfen (c) Martin Schemm / pixelio.de

mit dem online-handbuch „gewaltprävention in der grundschule“ liegt erstmals ein umfassender und ganzheitlicher ansatz für gewaltprävention speziell für die grundschule und die arbeit mit kindern vor.

die arbeit mit kindern und eltern ist alles andere als leicht. die arbeit mit menschen ist vielleicht sogar die kür, weil man eben wirklich immer zwischen allen fronten ist. trotzdem sollten pädagogische fachkräfte keine angst davor haben auch stellung zu beziehen und gelerntes wissen gepaart mit guter beobachtungsgabe anzuwenden. gewaltfrei und ohne furcht aufwachsen zu können, ist in unserem land für kinder eine selbstverständlichkeit. und trotzdem gibt es beunruhigende exzesse und auswüchse von mobbing und gewalt auch im geschützten raum von elternhaus und schule.

das konzept wurde von günther gugel vom institut für friedenspädagogik tübingen e.v. im auftrag des  gemeinnützigen vereins wsd pro child entwickelt. lehrer und erzieher erhalten mit diesem handbuch eine praxisnahe wertvolle handreichung für ihre arbeit.

das konzept zur gewaltprävention, wie es in diesem handbuch dargestellt wird, geht weit über herkömmliche präventionsprogramme hinaus. es verfolgt einen ganzheitlichen ansatz, der sowohl schüler, eltern und lehrkräfte mit einbezieht. auch für grundschüler ist es wichtig, dass sie in einem angstfreien umfeld lernen können. verbale grenzüberschreitungen, mobbing, ausgrenzung, drohungen, erpressungen und körperliche gewalt zerstören die grundlage des zusammenlebens und gefährden den lernerfolg.

das handbuch behandelt speziell die bereiche „soziales lernen fördern“, „konflikte konstruktiv bearbeiten“ und „in gewaltsituationen richtig handeln“. zunächst wird bsasiswissen über psychologische und soziologische zusammenhänge vermittelt. daran schliessen sich seiten mit arbeitsmaterial, wie spiele, bildergeschichten und aufgaben an, welche im unterricht eingesetzt werden können.

günther gugel ist diplom pädagoge. er hat eine vielzahl von büchern zu den themen gewalt- und konfliktpädagogik veröffentlicht. das online-handbuch „gewaltprävention in der grundschule“ kann unter www.schulische-gewaltpraevention.de kostenlos herunter geladen werden.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.