Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

qualitätsstandards für die schulverpflegung

Bratwurst Kohlrabi Salzkartoffeln (c) Thomas Buddenbrock / pixelio.de

mit den vor wenigen wochen durch die deutsche gesellschaft für ernährung (dge) herausgegebenen bundesweiten qualitätsstandards für die schulverpflegung existiert nun erstmals eine umfassende und praktische orientierungshilfe für die lieferanten von schulverpflegung.

aber auch für die schulverwaltung und die schulkonferenz ist die qualität des gesunden schulessens nun objektiv überprüfbar. im mittelpunkt der qualitätsstandards steht die gestaltung der verpflegung. es werden die konkreten anforderungen an eine ausgewogene mittagsverpflegung und den einsatz sowie die qualität der lebensmittel vorgegestellt. sie geben darüber hinaus antworten auf zahlreiche praktische fragen und stellen eine orientierungsmöglichkeit zu den im kontext der schulverpflegung auftretenden problemen dar.

in sachsen hatte das sozialministerium letztes jahr in einer studie die verpflegung sächsischer kinder in kindergärten untersuchen lassen. dabei musste beispielsweise festgestellt werden, dass in 59 % der befragten einrichtungen kindern gesüßter tee angeboten wurde. „aus ernährungswissenschaftlicher sicht ist das unnötig. denn der zucker im tee bedeutet erstens ‚leere kalorien‘, und zweitens umspült der süße tee die zähne, was der kariesprophylaxe zu wider läuft“, erklärte die gesundheitsmisinsterin helma orosz. darüber hinaus gab es in den kindergärten zu häufig fleisch und zu selten fisch, gemüse und obst. zum vesper gab es zu oft kekse, süße fruchtjoghurts und süßigkeiten.

„wenn wir die qualität des schulessens weiter verbessern und auch langfristig sichern wollen, brauchen wir einen kompetenten ansprechpartner“, sagte kultusminister steffen flath und begrüßt die einrichtung einer informationsstelle für die verpflegung in kitas und schulen.

in sachsen hat die dge eine informationsstelle für gemeinschaftsverpflegung eingerichtet. sie ist zu erreichen unter: sigv-pilz@dge-sachsen.de oder telefon: 0341 / 7111293

die qualitätsstandards stehen hier zum download bereit.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.