Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

raumakustik – immer ganz ohr

Neues System Abacustica von BASF verbessert die Raumakustik Foto BASF - The Chemical Company, 2010 (c) basf.com

der größte deutsche kindergarten- und schulausstatter, wehrfritz, bad rodach, hat jetzt abacustica® von basf in sein sortiment aufgenommen. damit ist abacustica für kindergärten und schulen direkt mit anderen einrichtungsgegenständen wie möbel und spielzeug über die kataloge des ausstatters zu beziehen. abacustica ist ein do-it-yourself-system, mit dem lehrer, kinder und eltern die raumakustik schnell und ohne großen aufwand in eigenleistung verbessern können. es verringert gesundheitsschädlichen lärm und sorgt für eine bessere sprachverständlichkeit. abacustica besteht aus schallabsorbierenden platten aus dem basf-melaminharzschaumstoff basotect®, einem kleber der basf-tochtergesellschaft pci augsburg und einer montageanleitung.

die leichten decken- oder wandelemente zeichnen sich durch sehr gute schallabsorptionswerte im mittleren, hohen und auch im sprachrelevanten frequenzbereich aus. sie sind eine wirtschaftliche akustiklösung bei langen nachhallzeiten, da bereits bei geringer plattenfläche der nachhall verringert wird. abacustica ist darüber hinaus umwelt- und gesundheitsverträglich. es erfüllt die nötigen anforderungen an den brandschutz (schwerentflammbar: b1 nach din 4102-1). „mit abacustica haben wir ein kostengünstiges und effizientes akustiksystem in unser programm aufgenommen. es ergänzt unsere produktpalette auf ideale weise, da wir mit hochwertigen und sicheren produkten den alltag von pädagogen und kindern verbessern möchten“ sagt bernd kiesewetter, leiter vertrieb und marketing von wehrfritz.

für optimale akustik an schulen und kindergärten

die bauweise vieler unterrichtsräume begünstigt lange nachhallzeiten aufgrund störender reflexionen des schalls auf schallharten oberflächen, z.b. beton oder glas. in einem halligen raum schaukelt sich der lärm immer weiter auf, weil man gegen den hall immer lauter ansprechen muss. deshalb ist eine optimale nachhallzeit wichtig für die verständlichkeit und einen niedrigen lärmpegel. „die akustische planung von klassenzimmern wird auch bei neubauten erfahrungsgemäß häufig dem zufall überlassen. dabei sind die auswirkungen einer zu langen nachhallzeit und einer ungenügenden sprachverständlichkeit verheerend, und das für die gesundheit von kindern als auch von lehrern“, sagt raumakustik-experte dr. christian nocke. „mit entsprechenden schallabsorbern können die richtwerte der din 18041 für unterrichtsräume einfach erreicht werden.“

die offenporige oberfläche der basotect-platten gewährleistet, dass schallwellen nicht reflektiert werden, sondern in die zellstruktur eindringen können. dort wird die schallenergie abgebaut, also absorbiert. die leichten und hellgrauen schallabsorber aus dem flexiblen schaumstoff werden mit dem dazugehörigen kleber, der auf nahezu allen untergründen haftet, an decken oder wände geklebt. die montageanleitung erklärt, wie die platten in dem jeweiligen raum anzubringen sind, um den bestmöglichen akustikeffekt zu erreichen.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.