Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

so war der unterricht in der ddr

DDR Fahne (c) Swen Grundmann / pixelio.de

seit beginn der 70er jahre wurden zu lehrausbildungs- und forschungszwecken in der ddr unterrichtsstunden aufgezeichnet. zu diesem zweck wurde unter den linden ein komplettes klassenzimmer eingerichtet. nach der wende gerieten die bänder in vergessenheit und sind erst vor ca. vier jahren wiederentdeckt wurden.

nach der wende war die für die wiedergabe dieser filme vorgesehene abspieltechnik schnell entsorgt worden und da es damals noch keine standards für videotechnik gab, schien es zunächst unmöglich, die bänder der öffentlichkeit zugänglich zu machen. mit hilfe modernster technologien der deutschen forschungsgemeinschaft gelang es schliesslich doch noch, die 1-zoll-videobänder in ein internetkompatibles format umzuwandeln.

die filme stellen einen einmaligen fundus dar, welcher über das fachportal pädagogik der forschung in einer videodatenbank zur verfügung gestellt wurde. die themen betreffen den geschichts-, den biologie- aber auch den mathematikunterricht. das material bietet konkrete einblicke in den unterricht der ddr. viele stunden werden ausschließlich im frontalunterricht durchgeführt. andere aufzeichnungen dokumentieren dagegen den keineswegs mit ddr-pädagogik assoziierten gruppenunterricht. einige szenen machen einen spontanen eindruck, fehler der schüler wurden ebenso dokumentiert, wie die fehler der lehrer. andere scheinen musterstunden zu sein, da sie eher inszeniert wirken.

mit dem gefundenen filmmaterial ist es nun erstmals möglich, unterrichtsaufzeichnungen aus ost- und westdeutschland miteinander zu vergleichen. in einem folgeprojekt sollen 230 weitere aufzeichnungen von ddr-unterricht aus der akademie der pädagogischen wissenschaften (apw) und der potsdamer hochschule erschlossen und über das fachportal pädagogik der forschung zur verfügung gestellt werden.

die mitschnitte stehen allerdings nur qualifizierten wissenschaftlern mit dezidiertem foschungsinteresse zur verfügung.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.