Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

500-Euro-Zuschuss für Sprachkurse

Fahnenmasten (c) Stihl024 / pixelio.de

Fremdsprachenkenntnisse sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für Beruf und Karriere. Für Sprachkurse der Kern AG IKL können Berufstätige den Zuschuss von maximal 500 Euro im Rahmen der Bildungsprämie nutzen. Der Weiterbildungsanbieter ist nach den Richtlinien der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung zertifiziert und berät Interessierte in allen Fragen rund um die berufliche Qualifikation durch Fremdsprachen.

Die Bildungsprämie ist ein Förderprogramm des Bundes und kann für beruflich orientierte Sprachkurse bei der Kern AG IKL in Sprachschulen bundesweit eingelöst werden.

Was wird gefördert?

Der Prämiengutschein will Beschäftigte unterstützen, beruflich weiterzukommen. Beruflich orientiertes Sprachentraining der Kern AG IKL , wie zum Beispiel die Kurse Wirtschaftsenglisch oder Deutsch für den Beruf, erfüllt diese Voraussetzung in der Regel. Teilnehmer lernen, in der Fremdsprache sicher und kundenorientiert zu kommunizieren sowie die Ziele ihres Unternehmens positiv und sachgerecht zu vertreten. Muttersprachliche Trainer und kleine Lerngruppen garantieren, dass jeder Teilnehmer das persönliche Sprachziel schnell und sicher erreicht. Die Bildungsprämie deckt die Hälfte der Kursgebühren ab, höchstens aber 500 Euro. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Wer wird gefördert?

Arbeitnehmer und Selbstständige, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen maximal 20.000 Euro beträgt. Bei gemeinsam Veranlagten dürfen es bis zu 40.000 Euro sein.

Wie wird gefördert?

Wer die Prämie nutzen will, lässt sich bei einer Beratungsstelle (Bürgerservice Bildungsprämie, Tel.: 0800 2623-000) einen Gutschein ausstellen. Der Prämiengutschein beschreibt das Weiterbildungsziel und nennt geeignete Anbieter für den gewünschten Sprachkurs, zum Beispiel die Kern AG IKL. Den Gutschein reichen Teilnehmer mit der Anmeldung bei der Sprachschule ein. Teilnehmer zahlen somit nur die Hälfte der Kursgebühren. Die verbleibenden Kosten rechnet der Weiterbildungsanbieter direkt mit der Servicestelle für die Bildungsprämie ab.

Über die Kern AG IKL Business Language Training

Als Familienunternehmen mit 40 Sprachschulen bundesweit bietet die Kern AG IKL im Bereich Sprachentraining einen breit gefächerten Leistungskatalog: Von Sprachkursen in allen Wunschsprachen für Anfänger oder Fortgeschrittene, für die Reise oder den beruflichen Alltag bis zu maßgeschneidertem Sprachentraining für Fach- und Führungskräfte. Auch Coaching und Kompetenztraining, interkulturelles Training, modernes Blended Learning sowie Live-Unterricht im virtuellen Klassenzimmer gehören zum Angebot der Kern AG IKL. Jedes Training ist am individuellen Bedarf der Teilnehmer ausgerichtet. Die Kern AG IKL ist staatlich anerkannter Bildungsträger und zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) des TÜV Hessen. Das Testcenter in Frankfurt am Main nimmt international anerkannte Sprachtests wie TOEFL, TFI, TOEIC oder telc ab.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.