Facebook Zaehlpixel
0341-355408-12 info@familienfreund.de

Auswege aus der Kostenfalle: Ein Besuch beim Zahnarzt in Ungarn

Kind mit Zahnlücke (c) Hilde Vogtländer / pixelio.de

Die Zeiten, in denen die Krankenkassen alle Kosten für Zahnersatz übernommen haben, sind vorbei. Während die Abgaben jedes Jahr steigen, werden gleichzeitig die Leistungen heruntergesetzt. Daran lässt sich nichts ändern, aber man muss sich diesem Preis- und Leistungszwang nicht ergeben. Eine Zahnzusatzversicherung ist der richtige Weg, aber für die meisten Patienten kommt diese zu spät, wenn ernsthafte Zahnprobleme auftreten. Die Alternative liegt im Ausland!

Zahnarzt in Ungarn

Um den hohen Kosten für Zahnbehandlungen zu entgehen, kann man sich im Ausland, konkret in Ungarn, von einem Zahnarzt versorgen lassen. Hier liegen die Löhne, Steuern und sonstigen Kosten deutlich niedriger, die medizinischen Standards sind aber mit den unseren vergleichbar. Selbst wenn man die Beträge für den Flug und Unterkunft mit berücksichtigt, kostet eine Zahnbehandlung in Ungarn unterm Strich deutlich weniger eine Zahnbehandlung in Deutschland. Solange das Preisniveau der Zahnärzte in Ungarn so niedrig ist, sollte man über eine Behandlung im Ausland nachdenken. Vermittler wie das deutsche Unternehmen SanaGlobe helfen, den richtigen Zahnarzt in Ungarn zu finden.

Der Medizintourismus

Dieser Begriff wurde im Zusammenhang mit Arztbehandlungen im Ausland geprägt. Viele Länder, so auch Ungarn, haben deutlich niedrigere Löhne und Preise für Materialien. Daraus ergibt sich eine vielfach günstigere Zahnbehandlung in Ungarn. Die erste Untersuchung wird noch in Deutschland vorgenommen, danach erstellt der Vermittler das Angebot. Dazu gehören Flug, Übernachtungen und die komplette Zahnbehandlung in Ungarn, wobei darauf geachtet wird, dass der vermittelte Zahnarzt entsprechend qualifiziert ist. Damit der richtige Vermittler für Sie nach einem Angebot sucht, sollten Sie auf einige Punkte achten. Der Vermittler sollte nur mit qualitätsgeprüften Ärzten arbeiten. Im Idealfall nimmt das vermittelnde Unternehmen eigene Qualitäts-Checks der vermittelten Zahnärzte in Ungarn vor. Dazu gehören auch der Service, die Nachsorge, sowie die Unterkunft, denn es gibt auch in Ungarn einige schwarze Schafe unter den Anbietern. Sie sollten daher nicht nur den Zahnarzt in Ungarn prüfen, sondern auch den Vermittler und auf welche Erfahrungen dieser zurückgreifen kann.

Hat Ihnen der Beitrag geholfen? Behalten Sie ihn nicht für sich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.